Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
27.11.2017 Fabian Strebin

Commerzbank: Der nächste Interessent

-%
DAX
Trendthema

Seit Monaten schießen Übernahmegerüchte rund um die Commerzbank ins Kraut. Bisher galten die französische BNP Paribas und die Unicredit aus Italien als Interessenten. Nun gesellt sich die UBS dazu.

Laut der Neuen Züricher Zeitung schaut sich die Schweizer UBS derzeit die Commerzbank genauer an. Das Strategieteam der Bank prüfe mehrere Optionen, wobei eine vollständige Übernahme unwahrscheinlich sei. Interessant für die Schweizer könnten Filetstückte wie das Privatkundengeschäft sein. Auch das Geschäft mit mittelständischen Firmen zieht immer wieder die Aufmerksamkeit der Konkurrenz auf sich. Sowohl von der UBS, als auch der Commerzbank gibt es keinen Kommentar.

Turnaround läuft

Die Übernahmespekulationen bei der Commerzbank bekommen fast täglich neue Nahrung. Das Interesse der UBS schiebt die Aktie heute im schwachen Gesamtmarkt an die DAX-Spitze. Auch wenn sich die Commerzbank selbst gerade in einem tiefgreifenden Umbauprozess befindet, ist ein eine Übernahme mittelfristig wahrscheinlich. Derzeit bremst allerdings auch noch die zähe Regierungsbildung in Berlin.

Anleger legen sich jedoch schon jetzt die Aktie ins Depot und beachten den Stopp bei 9,00 Euro. Das Kursziel beträgt 16,00 Euro.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0