Die Comebacks nach Corona
25.08.2020 Lars Friedrich

China-Aktien: Zwischen Weltmächten

-%
Alibaba

Tencent, Alibaba und JD.com zeigen Stärke. Daran ändert das politische Säbelrasseln nichts.

Es war der Schocker zum Wochenende: „Trump prüft Alibaba-Verbot“ meldeten zahlreiche Medien. Da kann Anlegern schon mal das Herz in die Hose rutschen. Aufmerksame AKTIONÄR-Leser dürfte die Nachricht aber kaum überrascht haben. Schon in der vorherigen Ausgabe (Seite 49), in der es vor allem um Trumps WeChat-Dekret ging, stand: „Auch Alibaba im Visier.“ Was war diesmal passiert? Auf einer Pressekonferenz wurde das Vorgehen der US-Regierung gegen Huawei thematisiert. Schlupflöcher, die der chinesische Telekommunikationskonzern genutzt hatte, um Restriktionen zu umgehen, werden geschlossen. Eine Reporterin fragte Donald Trump während dessen Ausführungen, ob auch Maßnahmen gegen andere Unternehmen folgen könnten, Alibaba zum Beispiel. Der US-Präsident antwortete beinahe beiläufig: „Nun ja, wir schauen uns andere Dinge an. Ja, das tun wir.“ Fertig war die Schlagzeile. Wer daraufhin panisch seine Aktien verkauft hat, dürfte sich geärgert haben, denn der Kurs blieb stabil.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7