Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
28.08.2020 Martin Weiß

China-Aktien: Alles auf Rot

-%
Alibaba

Starke Quartalszahlen und Zeichen für eine politische Annäherung mit den USA treiben die Kurse chinesischer Tech-Aktien in die Höhe. Ist der Knoten endgültig geplatzt?

Die Beziehungen zwischen den USA und China einfach als angespannt zu bezeichnen, wäre die Untertreibung des Jahres. In den vergangenen Monaten wurde die Rhetorik zwischen Peking und Washington immer schärfer, hinter vorgehaltener Hand spekulierten Volkswirte über eine bevorstehende „Entflechtung“ der beiden größten Volkswirtschaften. In dieser Woche dann die überraschende Wende: China will mit den USA wieder Verhandlungen führen und Teile des ursprünglich vereinbarten „Phase 1“-Deals umsetzen. Dazu zählt der Ankauf von Agrarprodukten im Volumen von mehreren Milliarden Dollar und die Öffnung der heimischen Finanzindustrie.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.
Die großen Neun

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7