24.08.2009 Bastian Galuschka

Chart-Check Medigene: Hier knallt es bald!

-%
DAX
Trendthema

Die Aktie der Martinsrieder Biotech-Schmiede dümpelt entgegen der allgemeinen Partystimmung an den Börsen weiter vor sich hin. Lange dürfte die Lethargie aber nicht mehr anhalten. Aus charttechnischer Sicht steht ein Ausbruch unmittelbar bevor.

Kennt der TecDAX seit Wochen nur eine Richtung und zwar die nach oben, ging die Sommerrallye am Indexmitglied Medigene - Tipp des Tages vom 29. Juli 2009 - bislang nahezu komplett vorbei. Der Titel dümpelt vielmehr seit April in einer breiten Kurszone zwischen 4 und 4,80 Euro vor sich hin.

Charttechnisch interessante Konstellation

Damit dürfte aber schon bald Schluss sein. So nähert sich die Aktie aktuell wieder der oberen Begrenzung dieser Seitwärtsrange bei 4,80 Euro an. Gelingt es den Bullen nun, den Titel auf neue Zwischenhochs zu hieven, wäre der Weg zunächst frei bis 5,50 Euro. Hier lauert ein horizontaler Widerstand. Darüber sind auch schnell Kurse um 6 Euro möglich.

Hauptversammlung ante portas

Impulsgeber für einen Ausbruch nach oben könnte die anstehende Hauptversammlung sein, die am 31. August, also heute in einer Woche stattfindet. Die Anleger warten hier gespannt darauf, ob Firmenchef Dr. Frank Mathias Details über den weiteren Zeitplan der Verhandlungen über eine Kooperation für EndoTAG-1, Medigenes Hoffnungsträger im Kampf gegen diverse Krebsarten, bekannt geben wird.

Lukrative Nachzüglerchance

Im Interview mit dem AKTIONÄR hatte Finanzvorstand Dr. Thomas Klaue bereits angedeutet, dass der Abschluss nicht mehr allzu weit entfernt sein dürfte. Ist der Deal erst einmal unter Dach und Fach, könnte das Kursziel des AKTIONÄRS von 7 Euro für die Medigene-Aktie schneller erreicht werden, als so mancher Marktteilnehmer dies aktuell für möglich hält. Sowohl aus fundamentaler als auch aus charttechnischer Sicht bleibt der Titel daher ein klarer Kauf.