Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
08.03.2021 Timo Nützel

Chart-Check FuelCell Energy: Das war knapp

-%
FuelCell Energy

Die FuelCell-Energy-Aktie hat eine üble Woche hinter sich. Über 28 Prozent günstiger ist der Wert im Vergleich zu letztem Montag. Der branchenweite Abverkauf hatte sich weiter beschleunigt und den Titel damit auf Talfahrt geschickt. Aus charttechnischer Sicht sieht die Lage dramatisch aus, doch es gibt einen Hoffnungsschimmer.

Während des ersten starken Abverkaufs fiel die FuelCell-Aktie am 10. Februar vom Mehrjahreshoch bei 29,44 Dollar innerhalb von zwei Wochen bis an die Unterstützungszone zwischen 13,91 und 15,25 Dollar. Danach stoppte der Kursverfall für eine Woche und der Titel bewegte sich entlang der 50-Tage-Linie nach oben.

Letzte Woche setzte sich die dynamische Abwärtsbewegung jedoch fort. Zuerst unterschritt die Aktie den GD50 bei 17,79 Dollar und fiel in den darauffolgenden Tagen unter die Support-Zone. Am Freitag rutschte der Wert sogar kurzzeitig unter die 100-Tage-Linie bei 11,57 Dollar. Im Tagesverlauf konnte diese Marke aber zurückerobert werden, wodurch ein weiteres starkes Verkaufssignal ausblieb.

FuelCell Energy (WKN: A2PKHA)

Auch wenn der GD100 standhielt, hat sich das Chartbild insgesamt eingetrübt. Erst wenn sich die Aktie nachhaltig über der Unterstützung am GD100 halten kann und die Widerstandszone zwischen 13,91 und 15,25 Dollar überwunden wird, ist an eine Erholungsbewegung zu denken.