13.07.2016 Werner Sperber

Capital-Depesche: Commerzbank erwartet den Start der Rallye bei United Internet

-%
United Internet
Trendthema

Die Capital-Depesche erklärt das Chartbild von United Internet. Der langfristige Aufwärtstrend ist gültig. Allerdings hat sich ein kurzfristiger Abwärtstrend entwickelt. Die Notierung sank in diesem Jahr um rund 28 Prozent, während der TecDAX lediglich um 15 Prozent nachgab. Die Charttechniker der Commerzbank sind zumindest kurzfristig zuversichtlich: „Die markttechnischen Indikatoren sprechen für gute Aussichten auf eine Erholungsrallye im Rahmen des etablierten Abwärtstrendkanals.“ Der Auslöser für eine solche Erholung könne das jüngst bekannt gegebene Aktienrückkaufprogramm sein, wobei diese Rallye zu Kursen von 38,58 bis 40,36 Euro führen könnte.

Langfristig stellen die Charttechniker Bedingungen: „Um das übergeordnete Chartbild aufzuhellen und eine Fortsetzung des langfristigen Aufwärtstrends zu ermöglichen, bedürfte es eines nachhaltigen Anstiegs über die breite Widerstandszone bei 42,36 bis 45,79 Euro.“ Die Capital-Depesche rät langfristig orientierten Anlegern vor diesem Hintergrund zum Eröffnen einer ersten Position mit einem Stoppkurs bei 29,75 Euro.

Der Kapitalismus am Scheideweg?

Autor: Kotler, Philip
ISBN: 9783864703768
Seiten: 258
Erscheinungsdatum: 15.06.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

1989: Der Kommunismus ist tot, der Kapitalismus hat sich als das überlegene System erwiesen. 2008: Die Wall Street bringt die Weltwirtschaft an den Rand des Zusammenbruchs. 2015: Wir können nicht mehr die Augen vor gravierenden ökonomischen Problemen verschließen. Philip Kotler schaut ganz genau hin. In seinem neuen Buch legt er den Finger in die Wunden des Kapita lismus. Er identifi ziert und analysiert insgesamt 14 strukturelle Mängel: zunehmende Armut, wachsende Ungleichheit, Jobverlust durch Auto matisierung, Umweltzerstörung, Profi t orientierung, …
Kotler zeigt, woran der Kapitalismus krankt – und welche Maßnahmen wir ergreifen müssen, um »das beste aller Wirtschaftssysteme« wieder zukunftsfähig zu machen.