28.03.2019 Jochen Kauper

Cannabis-Hot-Stock-Village Farms: Konsolidierung läuft - wo liegen die nächsten Kaufzonen?

-%
EMERALD HEALTH THER.
Trendthema

Die Aktie von Village Farms ist in den letzten Tagen in eine Konsolidierung übergegangen. Noch ist alles im grünen Bereich, wodurch der Rücksetzer von 24,50 kanadische Dollar auf 17,50 kanadische Dollar ziemlich schnell über die Bühne ging. Jetzt gilt es für die Aktie, einen tragfähigen Boden zu finden.

DER AKTIONÄR hatte in den letzten Tagen ein erstes Kauflimit bei 20,10 kanadische Dollar platziert. Das zweite Limit liegt noch bei der Ausbruchslinie bei 16,20 kanadischen Dollar im Markt. Auch das dritte Abstauberlimit bei 14,15 kanadische Dollar bleibt bestehen. Auch wenn die Konsolidierung ziemlich schnell abläuft. Langfristig ist und bleibt das positive Szenario für Village Farms intakt.

Quelle: Tele-Trader

Chance "Pure Sunfarms"
Warum? Als Basisgeschäft dient nach wie vor der Obst und Gemüseanbau. Hier ist Village Farms seit 30 Jahren am Markt  und hat sich als einer der Qualitäts- und Kostenführer einen Namen gemacht.
Durch die Kooperation mit der Cannabis-Firma Emerald Health und dem 50/50 Joint Venture „Pure Sunfarms“ ist Village Farms in die Cannabis Produktion eingestiegen. Diese will Vorstand Michael DeGiglio in den nächsten Jahren peu a peu ausbauen. Nach Ansicht von DeGiglio hat Village Farms das know how und das Potenzial in den nächsten Jahren unter die Top 10 der Cannabis-Hersteller weltweit aufzusteigen.

Quelle: Village Farms