Neue Top-Titel für das AKTIONÄR-Depot
Foto: Börsenmedien AG
16.06.2015 Andreas Deutsch

Brennpunkt Börse - Grexit und Zinswende: Es spitzt sich dramatisch zu. Das müssen Anleger jetzt wissen!

-%
DAX

Seit fünf Jahren hält Griechenland Europa in Atem. Die Fragen, die die Börse quälen: Sind die Griechen pleite? Müssen sie raus aus dem Euro? Zerfällt dann die ganze Währungsunion? Doch das leidige Kapitel könnte bald vorbei sein. Ende Juni endet das laufende Hilfsprogramm für Griechenland, das heißt, es verfällt die letzte Hilfstranche in Höhe von 7,2 Milliarden Euro. Mit anderen Worten: Es wird ernst für Griechenland, den Euro – und die Börse.

Doch nicht nur die Griechenlandkrise lastet auf den Kursen. Auch die Zinswende in den USA schmeckt den Anlegern ganz und gar nicht.

In seiner Titelgeschichte beantwortet DER AKTIONÄR die wichtigsten Fragen zum Grexit und zur Zinswende. Mit diesem Wissen sind Sie bestens geschützt und verbrennen sich nicht die Finger am Brennpunkt Börse.

Weitere Top-Themen im neuen Heft, das hier für Sie als ePaper zum Abruf bereitsteht:

Unentdeckter Solar-Optimierer

Diese Solaraktie ist ein echter Geheimtipp. Nur wenige Anleger kennen einen der profitabelsten Solarkonzerne, der den Großteil seiner Gewinne in Deutschland erwirtschaftet. Noch ist die Aktie günstig bewertet, aber das dürfte sich bald ändern.

Das Ende der Leiden?
Dieser DAX-Wert sollte nun endlich wieder richtig Fahrt aufnehmen.

Im Korrekturmodus
Jahrelang glänzte Morphosys mit einer reinen Weste. Zuletzt gab es jedoch die ersten Flecken. Wie geht es weiter?

Vom iPhone zum Auto
Spekulationen zufolge etabliert sich dieser Halbleiterhersteller als NFC-Partner von Apple. Auch im Autogeschäft wird dieses Unternehmen durch eine Mega-Übernahme unverzichtbar.

Nie ohne Netz
Wer die mickrigen Zinsen auf Festgeld satt hat, sollte sein Augenmerk auf Aktienanleihen richten. DER AKTIONÄR präsentiert ein aussichtsreiches Quartett.

Die aktuelle Ausgabe des AKTIONÄR kann hier bequem herunter geladen werden.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8