12 grüne Top-Titel für satte Gewinne >> jetzt lesen
Foto: Börsenmedien AG
10.07.2014 Jochen Kauper

Borussia Dortmund-Aktie: Beruhigung abwarten!

-%
Borussia Dortmund

Nach den letzte Deals die Hans-Joachim Watzke an Land zog, schaltete die BVB-Aktie den Turbo ein. Im Hoch notierte das Papier sogar bei 5,20 Euro. Das entspricht einem Kursplus von rund 37 Prozent seit Jahresbeginn. Der Sprung nach oben hat seine Gründe: Evonik verlängerte nicht nur vorzeitig den Sponsorvertrag mit Borussia Dortmund bis 2025, sondern wird gleichzeitig auch Großaktionär

Geske bleibt größter Anteilseigner

9,06 Prozent der Aktien gehören jetzt dem Essener Chemiekonzern. Pro Jahr kassieren die Schwarz-Gelben rund 18 Millionen Euro. Der nächste Coup ist bereits in Vorbereitung: Im Juli wird der BVB eine weitere Kapitalerhöhung durchziehen. Heiße Kandidaten für eine Beteiligung am BVB: Stadion-Namensgeber Signal Iduna oder der aktuelle Ausrüster Puma. Letzterer will sowieso sein Image aufpolieren. Weitere Großaktionäre sind Aufsichtsrat Bernds Geske mit 10,8 Prozent sowie Odey Asset Management mit 4,5 Prozent der Anteile.

Foto: Börsenmedien AG

Starke Aussichten

 

Dadurch schiebt sich der BVB finanzielle in neue Dimensionen nach vorne. Außerdem wird der BVB in der aktuellen Aufstellung auch in diesem Jahr wieder eine sehr gute Rolle in der Bundesliga spielen. Ebenfalls ist den Dortmundern in der Champions League einiges zuzutrauen. Demzufolge wird auch die Aktie weiter steigen. Sofern die Aktie etwas Luft holt und unter die Marke von fünf Euro abtaucht ist die Aktie nach wie vor ein Kauf. Das Kursziel wird von 5,20 Euro auf 6,50 Euro angehoben.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Borussia Dortmund - €
DAX - Pkt.

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6