Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
08.09.2020 Nikolas Kessler

Börsenkandidaten: Die Neuen kommen

-%
DAX

Im ersten Halbjahr 2020 hat kaum ein Unternehmen einen Börsengang gewagt. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Anleger können sich auf einen heißen IPO-Herbst freuen.

Die Corona-Pandemie hat im ersten Halbjahr vieles durcheinandergewirbelt – auch die Börsenpläne zahlreicher Unternehmen. Angesichts der enormen Unsicherheit hat kaum einer den Sprung aufs Börsenparkett gewagt. Doch die Lage hat sich entspannt, speziell im Tech-Bereich läuft die Rallye längst wieder. Der Appetit der Anleger auf frische Aktien ist riesig. Das ist auch den IPO-Kandidaten bewusst – sie könnten sich in den nächsten Monaten die Börsenglocke in die Hand geben. DER AKTIONÄR wirft einen Blick auf vier spannende Börsenaspiranten.

Weiterlesen mit

Als Abon­nent von DER AKTIONÄR können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

Anmelden
Jetzt abonnieren

Weiterlesen mit

Jetzt Credits geschenkt bekommen und hier gratis weiterlesen.

Was ist SatoshiPay?

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0