Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
Foto: Shutterstock
23.11.2021 Jan Paul Fóri

BioNTech: 100-Tage-Linie hart umkämpft – auf diese Marken kommt es an

-%
BioNTech

Die BioNTech-Aktie kommt nicht zur Ruhe: Nachdem die Papiere des Mainzer Biotechunternehmens zum Wochenauftakt ein starkes Plus verzeichneten, steht am Dienstag ein deutliches Minus zu Buche. Die Lage bleibt damit weiter volatil. Diese Marken jetzt sind aus charttechnischer Sicht für eine weitere Kursgewinne entscheidend.

Die Schweiz hat am Dienstag die Ausweitung der Booster-Impfungen auf alle Personen ab 16 Jahren genehmigt. Weiterhin können besonders gefährdete Personen ab 12 Jahren eine Auffrischungsimpfung erhalten. Damit schließt sich die Schweiz zahlreichen Ländern an, die diese Maßnahme bereits vor Kurzem ergriffen haben. Zudem werden ab dem heutigen Dienstag in Israel auch Kinder ab fünf Jahren gegen Corona geimpft. 

BioNTech (WKN: A2PSR2)

Trotz der guten Nachrichten kommt die BioNTech-Aktie am heutigen Handelstag nicht vom Fleck: Zuletzt notierten die Papiere rund sechs Prozent schwächer bei 304,31 Dollar. Zeitweise war der Kurs im regulären US-Handel unter die 100-Tage-Linie bei 298,96 Dollar zurückgefallen. Diese wichtige Marke bleibt damit hart umkämpft. Gelingt es, die 100-Tage-Linie nachhaltig zu verteidigen, dürfte die BioNTech-Aktie ihren Aufwärtstrend fortsetzen. Im Anschluss gilt es, die 320-Dollar-Marke zu knacken. Darüber könnten die Papiere rasch in alte Kursregionen um die Marke von 350 Dollar vorstoßen. 

Bei BioNTech liefern sich Bären und Bullen derzeit einen heftigen Schlagabtausch. Die Volatilität dürfte daher weiter hoch bleiben. Dies ändert jedoch nichts an den guten Aussichten für die BioNTech-Aktie. Investierte Anleger lassen die Gewinne laufen. 

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist un-mittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
BioNTech - €

Buchtipp: Die Neuentdeckung der Schöpfung

Was fällt Ihnen spontan zu „Synthetische Biologie“ ein? Wenn Sie kein Spezia­list sind, dann lautet die Antwort sehr wahrscheinlich: „Nichts!“ Synthetische Biologie ist die neueste Entwicklung moderner Biologie. Sie zielt darauf, biologische Systeme – also Moleküle, Zellen oder Organismen – zu erzeugen, die so in der Natur nicht vorkommen. Im Ergebnis kann DNA nicht mehr nur dekodiert oder beeinflusst werden – sie kann geschrieben werden. Best­sellerautorin und Zukunftsforscherin Amy Webb veranschaulicht in ihrem neuen Buch die immensen Chancen, die diese Technologie für Gesundheit, Ernährung und viele andere Bereiche des täglichen Lebens bietet. Sie widmet sich aber auch den gesellschaftlichen, ethischen und religiösen Fragen, die dieser weitere Schritt hin zur Kontrolle unseres Lebens mit sich bringt.
Die Neuentdeckung der Schöpfung

Autoren: Webb, Amy Hessel, Andrew
Seitenanzahl: 420
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-803-9