11.06.2019 Andreas Deutsch

Beyond Meat: Wieder +20% – vegan noch irrer als Cannabis

-%
BEYOND MEAT
Trendthema

Der Hype um Beyond Meat geht weiter. An Pfingstmontag legte die Aktie des Herstellers von Fleischersatz um weitere 20 Prozent zu. Zwischenzeitlich notierte der Titel bei 186 Dollar. Aus dem Handel ging Beyond Meat mit 168 Dollar. Laut JPMorgan dürfte die Veggie-Party an der Börse nun bald zum Ende kommen.

Nach dem Tech-Fieber und dem Cannabis-Rausch ist an der Börse der Vegan-Wahnsinn ausgebrochen. Die Börse ist völlig verrückt nach dem Fleischersatzhersteller Beyond Meat. Die Performance seit dem Börsengang vor fünf Wochen: 570 Prozent. Der Marktwert: 10,1 Milliarden Dollar.

Damit wird Beyond Meat nun mit dem 49-Fachen des für 2019 erwarteten Umsatzes (205 Millionen Dollar) bewertet.

Eine Wahnsinnsbewertung, findet mittlerweile auch JPMorgan. Die Experten haben die Aktie von „Übergewichten“ auf „Neutral“ abgestuft. Das Kursziel hoben sie indes um einen Dollar auf 121 Dollar an.

JPMorgan hatte den Beyond-Meat-Börsengang Anfang Mai begleitet. Dabei hatten die Banken den Wert des Unternehmens mit 25 Dollar offensichtlich als deutlich zu niedrig eingeschätzt.

Quelle: CNBC

Warten auf die zweite Welle

Beyond Meat ist ohne Frage in einem hochspannenden und sehr lukrativen Markt tätig. Aber die Bewertung ist jenseits von Gut und Böse. Deswegen ist eine Korrektur normalerweise überfällig. Das wäre dann die Chance für die Anleger, die noch nicht zum Zuge gekommen sind und nun abwarten, auf der zweiten Welle mit zu schwimmen. Watchlist!