02.08.2019 Andreas Deutsch

Beyond Meat: Dieser Angriff könnte richtig wehtun

-%
BEYOND MEAT
Trendthema

Vegan ist der nächste Megatrend, bei dem alle dabei sein wollen. Nach dem Erfolg der beiden "Beyond Meat Burger"-Aktionen hat der Discounter Lidl den „Next Level Burger“ unter der Eigenmarke „Next Level Meat“ entwickelt. An noch mehr neue Konkurrenten werden sich Beyond Meat und die Aktionäre gewöhnen müssen.

Die veganen Lidl-Burgerpatties bestehen unter anderem aus Gemüse, Erbsen-, Soja- und Weizeneiweiß sowie Rote-Beete-Saft, gab der Discounter (Jahresumsatz: 81 Milliarden Euro) bekannt. Verkauft wird der „Next Level Burger“ seit Donnerstag in allen 3.200 Lidl-Filialen. Das Produkt sei auf Dauer erhältlich zu einem Preis von 2,99 Euro.

Lidl

Damit startet Lidl einen massiven Angriff gegen das Kultunternehmen Beyond Meat, nachdem der Discounter zweimal die Patties der Amerikaner kurzfristig im Angebot hatte. Damals waren die Produkte blitzartig ausverkauft. Der Preis: 4,99 Euro.

Nun wird sich zeigen, ob die Vegan-Fans markentreu sind – und der Verlockung von Lidls Kampfpreis widerstehen können.

Beyond Meat (WKN: A2N7XQ)

Die Konkurrenz für Beyond Meat nimmt stetig zu – durch Discounter, andere coole Start-ups wie Impossible Foods und große Lebensmittel-Konzerne. Einen harten Preiskampf wird sich Beyond Meat kaum leisten können. Im Aktienkurs steckt jede Menge Hoffnung, Risiken werden von den Anlegern nahezu komplett ausgeblendet. Trotzdem ist es weiterhin sehr gut möglich, dass Anleger, die nicht investiert sind, nach dem Crash schon mit den Hufen scharren und auf die nächste Welle nach oben warten.