++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
24.06.2019 Andreas Deutsch

Beyond Meat: Angriff aus UK – Anleger gehen in Deckung

-%
BEYOND MEAT

Der Fleischersatz-Spezialist Beyond Meat bekommt im wichtigen nordamerikanischen Markt neue Konkurrenz. Die Firma Meatless Farm aus Großbritannien wird ab diesem Sommer ihre pflanzlichen Hack- und Burger-Patties in den USA verkaufen. Dafür hat Meatless Farm einen bedeutenden Kooperationspartner gefunden.

Meatless Farm wird seine Produkte in den USA in Filialen der Amazon-Tochter Whole Foods Market verkaufen. Beide Unternehmen unterzeichneten nun eine Vertriebsvereinbarung.

In Großbritannien arbeitet Meatless Farm mit großen Einzelhändlern wie Sainsbury's und Morrisons zusammen. Das Start-up hat seine Produktion seit der Produkteinführung im vergangenen Jahr um das 29-Fache gesteigert.

Neben Meatless Farm gibt es noch eine ganze Reihe von Herstellern von Fleischersatzprodukten auf Planzenbasis, unter anderem Nestlé und die Kellogg-Tochter Morningstar Farms. Auch Tyson Foods, größter Fleischproduzent in den USA, will im veganen Fleischersatzmarkt bald kräftig Gas geben.

Das Potenzial für Fleischersatz ist riesig. Die Analysten von Barclays erwarten bis 2029 ein Volumen von 140 Milliarden Dollar. Das wären knapp zehn Prozent des weltweiten Fleischmarktes.

Anleger verkaufen

Die Aktie von Beyond Meat reagiert auf die Meldung mit einem Minus von 6,7 Prozent auf 144 Dollar. Die Aktie hat seit dem Hoch zwar 28 Prozent verloren, ist aber immer noch hoch bewertet. Watchlist.