27.08.2019 Florian Söllner

Besser als Nordex: PNE springt heute ins Plus – und diese TFA-Aktie schon morgen?

-%
PNE
Trendthema

Windkraft ist die Zukunft. Neue Übernahmefantasie bei PNE! Die Aktie wird am Dienstag von einem kräftigen Rückenwind 12 Prozent auf 3,41 Euro hochgeblasen. Ganz offensichtlich interessieren sich derzeit hochkarätige Investoren für die Windkraftaktie. Das Spannende: Im Chart hatte sich schon Anfang August ein verstärktes Kaufinteresse gezeigt. Erneut hat die Turnaround-Formel AKTIONÄR TFA schon vor (!) einer Übernahme oder entsprechenden Verhandlungen angeschlagen.

Jetzt bestätigte PNE Gespräche mit Morgan Stanley Infrastructure Partners (MSIP). Es gehe dabei um die Möglichkeiten von Kooperationen und Beteiligungen, die ein Übernahmeangebot beinhalten würden. Demnach könnte es ein Angebot zwischen 3,50 Euro und 3,80 Euro je Aktie geben. Siehe auch neues AKTIONÄR TV:

Das ist die nächste PNE – mit Siemens-Qualität

TFA-Leser liegen seit Mitte August mit der PNE–Aktie 14 Prozent im Plus. Wir raten in der heute erscheinenden, neuen Ausgabe Gewinne laufen zu lassen und PNE zu „halten“. 

Neu zuzuschlagen rät das System jedoch bei einer zweiten Wind-Aktie. Diese hält wie PNE ganze Windparks und weist sehr stabile Cash-Flows mit Wachstumsraten von über 20 Prozent auf. Die US-Amerikaner setzen primär auf Windräder von Siemens und GE und besitzen mittlerweile 24 Windparks. Großes fundamentales Kaufargument: Die Dividendenrendite ist überdurchschnittlich hoch und das Papier auch mit Blick auf den niedrigen Aktienkurs ein Geheimtipp. Großinvestoren entdecken nach PNE vielleicht schon in Kürze auch dieses Papier.

Jetzt kaufen wir diese „neue PNE“ – wer sich ein Abo sichert, erhält noch heute die neue Ausgabe. Einfach hier testen.