06.05.2019 Stefan Sommer

Besser als Amazon und Paypal – diese Aktie gibt jetzt so richtig Gas

-%
Amazon
Trendthema

Seit dem Börsengang von Amazon und Paypal gehören die beiden Werte zu den Top-Werten an der Börse. Sie beeindrucken bereits seit Jahren mit ihrer Performance. Auch in diesem Jahr können beide bereits deutlich Rendite liefern und kletterten jeweils um über 30 Prozent. Eine Aktie lässt aber sowohl Amazon als auch Paypal alt aussehen.

Weitere Informationen zum TSI-Fonds erhalten Sie unter www.tsi-fonds.de

In fünf Monaten zum Verdoppler – das erinnert an die frühen Zeiten von Amazon. In diesem Jahr hat dies allerding eine andere Aktie geschafft. Mercadolibre ist eine lateinamerikanische Onlinehandelsplattform die es Unternehmen und Einzelpersonen ermöglicht ihre Waren zu verkaufen. Zudem hat sich der Konzern mit der Fintech-Tochter MercadoPago ein weiteres Feld im südamerikanischen Markt gesichert und agiert zugleich als Zahlungsabwickler. Somit deckt Mercadolibre sowohl die Geschäftsbereiche von Amazon als auch Paypal in dieser Region ab.

Die Wachstumsgeschichte setzt sich fort

Jüngst hat Mercadolibre die Zahlen für das jüngste Quartal veröffentlicht. Der Umsatz ist im Jahresvergleich um 48 Prozent auf 473,8 Millionen Dollar gestiegen. Währungsbereinigt ist der Umsatz sogar um 93 Prozent geklettert. Auch der Gewinn konnte kräftig zulegen und kletterte auf 0,13 Dollar je Aktie und übertraf damit die Analystenschätzungen deutlich, die mit einem Verlust von 0,13 Dollar je Aktie gerechnet haben. Auch der Payment-Bereich kann mit starken Wachstumsraten überzeugen. Das abgewickelte Zahlungsvolumen stieg um über 82 Prozent auf 5,6 Milliarden Dollar.

Weitere Informationen zum TSI-Fonds erhalten Sie unter www.tsi-fonds.de

Absolute Trendaktie

Nicht nur nach den Zahlen konnte die Notierung der Aktie deutlich zulegen, auch schon vorab zeichnete sich ein klares Trendverhalten ab. Der TSI-Wert liegt aktuell bei rund 99 Prozent und lieferte damit bereits seit längerem ein klares Kaufsignal. So wurde die Mercadolibre auch bereits im März in das Portfolio des TSI-Fonds gekauft.

Im TSI-Fonds hat sich Mercadolibre zu einen der Top-Performer entwickelt. Die Relative Stärke hat hier bereits im Vorfeld die gute fundamentale Stellung antizipiert. Durch die TSI-Strategie gelingt es frühzeitig Trends zu erkennen und eine starke Rendite zu generieren. Das erfahrene Management des TSI-Fonds setzt diese Signale automatisch für seine Anleger um.

Weiter Informationen zum TSI-Fonds und der Strategie finden Sie unter www.tsi-fonds.de

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0