Börsen-Achterbahn: So handeln clevere Anleger richtig
Foto: Börsenmedien AG
01.07.2016 Werner Sperber

Bernecker: Deutsche Bank mit 60-Prozent-Potenzial, Commerzbank bietet 80 Prozent

-%
Deutsche Bank

Hans Bernecker, Die Actien-Börse Daily, urteilt: „Der Stresstest der Amerikaner für die 30 führenden Banken für ihre Geschäfte in den USA ist nichts wert. Allen wird ein ausreichendes Kapitalpolster bestätigt, doch das Risikomanagement sei vielfach mangelhaft. Lapidarer Kommentar in New York: Die Behörde muss bestätigen, dass sie noch da ist.“

Die negative Beurteilung zur Deutschen Bank betrifft die US-Tochterfirmen Bankers Trust und die Immobilien-Bank, die vor sieben Jahren von J.P. Morgan gekauft worden sind. Hans Bernecker, Die Actien-Börse Daily, gibt 12 bis 13 Euro als Kursbereich an, auf den die Aktie der Deutschen Bank im schlimmsten Fall sinken kann. Das erste Kursziel beträgt 20 Euro. Bei der Commerzbank ist dieser worst-case-Kurs „offen“. Das erste Kursziel beträgt 10,50 Euro.



Buchtipp: Die Geschichten des Geldes

Spekulationsblase am Neuen Markt, Bankenkrise 2008 und griechische Schuldenkrise – lauter Themen, die die Finanzmärkte bewegten und bewegen. Doch wer einen Schritt zurücktritt und das große Bild sieht, bemerkt: So neu ist das alles gar nicht! Die Geschichte gibt wertvolle Hinweise zum Verständnis der Gegenwart. Dass sich Geschichte wiederholt, zeigen die beiden Autoren anhand vieler Geschichten des Geldes. Infl ation, Deflation, Abwertung, irrationalen Überschwang, Bankenpleiten und -rettungen gab es immer schon: im Spanien des 16. Jahrhunderts, im Großbritannien des 17. Jahrhunderts, im Frankreich des 18. Jahrhunderts und in den USA des 19. Jahrhunderts. Lehr- und anekdotenreich vermitteln die Autoren gewissermaßen nebenbei ein tiefes Verständnis für die Ursprünge des Finanzsystems – und damit auch für seine aktuellen Kapriolen. So zeigt sich: Der Weg von der Kaurischnecke zur Kreditklemme ist nicht weit.

Autoren: Vaupel, Michael Kaul, Vivek
Seitenanzahl: 240
Erscheinungstermin: 15.04.2016
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-327-0