20.04.2018 Marion Schlegel

BB Biotech: Outperformer mit hohem Dividendenbonus

-%
BB Biotech
Trendthema

Die Volatilität ist zurück an den Märkten und hatte im ersten Quartal 2018 ihr Revival. Ungeachtet der vorsichtigen Stimmung unter den Investoren hat sich die BB Biotech-Aktie mit einer Gesamtrendite (inklusive Dividende) von 8,8 Prozent in Schweizer Franken beziehungsweise 7,3 Prozent in Euro sehr gut geschlagen. Das Portfolio hat sich im Rahmen des Marktes seitwärts entwickelt, sodass ein Gewinn von 28 Millionen Franken (375 Millionen Franken im selben Vorjahreszeitraum) resultierte. Der Verwaltungsrat hat die Fortsetzung der Ausschüttungspolitik an der Generalversammlung vom 13. März 2018 bestätigt.

BB Biotech erklärte in der Quartalsmitteilung weiter: Die Aktienmärkte starteten mit großen Schwankungen ins Jahr 2018. Die 2017 begonnene Rally setzte sich im ersten Quartal 2018 zwar kurzzeitig fort. Im Februar drehten die Märkte jedoch angesichts der Straffung der Fiskalpolitik in den USA ins Minus; im März gerieten sie aufgrund des sich androhenden Handelskrieges zwischen den USA und China erneut ins Stocken. Der Gesundheitssektor folgte den breiter gefassten US-Aktienindizes. Medikamentenhersteller standen im Zeichen von Spekulationen über niedrigere Arzneimittelpreise. Neue Vorschläge, wonach unter anderem die Kostenträger Rabatte mit den Patienten teilen sollen, und anhaltende Debatten über eine wertbasierte Preisbildung für Arzneimittel schüren weiterhin kurzfristige Sorgen über den Arzneimittelsektor und andere Subsektoren im Gesundheitswesen. Der MSCI World Healthcare Index (minus 1,0 Prozent) und der Nasdaq Biotechnology Index (plus 0,1 Prozent) entwickelten sich seitwärts (Angaben in US-Dollar). Ungeachtet des Gegenwinds an den Aktienmärkten legte die BB Biotech-Aktie um 8,8 Prozent in Franken zu. Der Innere Wert blieb mit plus 0,4 Prozent in Franken, minus 0,1 Prozent in Euro und plus 2,3 Prozent in Dollar im Wesentlichen unverändert.

Die Zahlung der von der Generalversammlung bewilligten Ausschüttung in Höhe von 3,30 Franken pro Aktie ist im März erfolgt. Der Verwaltungsrat hat die Fortsetzung der Ausschüttungspolitik bestätigt und plant, eine reguläre Dividende von fünf Prozent des Durchschnittskurses der Aktie im Dezember des jeweiligen Geschäftsjahres auszuzahlen.

Wenn auch marginal, entwickelte sich die Aktie von BB Biotech im ersten Quartal doch erneut besser als die Benchmark Nasdaq Biotech Index. Die Aktie bleibt ganz klar das Basisinvestment im Sektor. Zudem bietet die äußerst attraktive Dividendenpolitik ein weiteres Bonbon.