16.10.2018 André Fischer

Bayer: Pipeline durch Klagen belastet

-%
DAX
Trendthema

Die Zahl der gegen Monsanto gerichteten Klagen in Verbindung mit dem Unkrautvernichter Glyphosat stieg zuletzt auf etwa 8.700 an. Beim Gerinnungshemmer Xarelto sieht es nicht besser aus, da hier inzwischen über 24.000 Klagen anhängig sind. Parallel hierzu kletterte die Zahl der Klagen wegen der Sterilisationsspriale Essure auf rund 17.000 an. Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat wegen Essure Tausende Beschwerden erhalten, darunter wegen Menstruationsstörungen, ungewollten Schwangerschaften und noch schlimmeren Begleiterscheinungen.

Bayer-Aktie bleibt ein klarer Verkauf

Bayer verspielt mit diesen Skandalen – siehe hierzu auch die Themenbereiche Glyphosat und Iberogast – scheibchenweise seine Reputation. Dabei handelt es sich um das wertvollste Gut, über welches ein Unternehmen überhaupt verfügt. Die Bayer-Aktie bleibt daher ein klarer Verkauf.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4