29.07.2019 Michel Doepke

Ballard Power: Reicht die Kraft der Bullen aus?

-%
Ballard Power
Trendthema

Endlich: Kurz nach US-Börseneröffnung bricht die Ballard-Power-Aktie auf ein neues Jahreshoch aus. Der Widerstand bei 4,27 Dollar ist aus dem Weg geräumt. Doch die Ballard-Bullen müssen das Break auch auf Schlusskursbasis bestätigen. Ohnehin steigt die Spannung in dieser Handelswoche – der kanadische Hersteller von Brennstoffzellen wird die Zahlen zum zweiten Quartal veröffentlichen.

DER AKTIONÄR hat bereits einen Ausblick auf die bevorstehende Zahlenpräsentation abgegeben. In der Regel reagiert die Ballard-Power-Aktie sehr volatil auf die Ergebnisse.

Aus charttechnischen Gesichtspunkten haben derzeit die Bullen bei Ballard Power das Zepter klar in der Hand. Kann die Aktie im heutigen Handel über der Ausbruchsmarke von 4,27 Dollar schließen, sind Anschlussgewinne möglich und der Weg vorerst frei bis zum 52-Wochen-Hoch bei 4,62 Dollar.

Ballard Power (WKN: A0RENB)

Allerdings könnten die Zahlen zum zweiten Quartal in dieser Woche richtungsweisend für die mittelfristige Kursentwicklung der Ballard-Power-Aktie sein. Trader, die sich nicht auf eine mögliche Volatilität danach einlassen möchten, sollten sich vor der Präsentation von der Position trennen – trotz des aussichtsreichen Chartbildes.