++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
30.06.2020 Michel Doepke

Ballard Power: Höher, schneller, weiter

-%
Ballard Power

Brennstoffzellen-Aktien stehen weiter hoch im Anlegerkurs. Gerade die nordamerikanischen Vertreter Plug Power und Ballard Power zünden derzeit ein Kursfeuerwerk ab. Im gestrigen Handel sorgte bei Ballard ein positiver Analystenkommentar für den notwendigen Impuls, um bei 15,99 US-Dollar ein neues Mehrjahreshoch zu erreichen.

Kursziel verdoppelt

Roth Capital hat die Ballard-Power-Aktie von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft" und das Kursziel für die Aktie von zehn auf 20 Dollar verdoppelt. Laut Analyst Craig Irwin habe Ballard Power eine einzigartige Spitzenposition im Bereich der Schwerlast-Brennstoffzellen. Demnach zeige Ballard "die stärkste Körpersprache, die wir je gesehen haben."

Als zukünftige Impulsgeber führt Irwin die höhere Visibilität der Elektromobilität-Förderung in China sowie die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein anderes europäisches Unternehmen an der Produktion von Brennstoffzellenbussen oder -lastwagen beteiligt, auf.

Ballard Power (WKN: A0RENB)

Die positive Analystenstimme hat den Ballard-Bullen frischen Rückenwind beschert. Auf Basis des Mehrjahreshochs bei 15,99 Dollar sieht der Analyst immer noch ein Upside-Potenzial von 25 Prozent. Für Trader bleibt der Wert interessant, langfristig ausgerichtete Anleger sollten definitiv eine charttechnische Abkühlung abwarten.

Sie wollen die nächsten potenziellen Vervielfachungskandidaten nicht verpassen? Dann sollten Sie einen Blick auf den Ver10facher werfen, der neue Börsendienst von DER AKTIONÄR.