Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
09.10.2020 Jan Paul Fori

Ballard Power, FuelCell Energy oder Plug Power: Das ist der Favorit

-%
FUELCELL ENERGY

Wasserstoff bleibt an der Börse weiter das Trendthema. Die Aktie von FuelCell Engery schoss am Donnerstag um zehn Prozent nach oben. Der Grund: JPMorgan nimmt die Aktie in die Coverage auf und empfiehlt die Aktie zum Kauf.

FuelCell Energy scheint nach Jahren der Investitionen in die Gewinnzone zu drehen, so der JPMorgan-Analyst Paul Coster. Bereits 2022 sieht er den Brennstoffzellenhersteller schwarze Zahlen schreiben.

Das Unternehmen verfüge über einen festen Auftragsbestand von 1,3 Milliarden Dollar und weitere Projekte mit einer Gesamtleistung von rund 50 Megawatt.

Zudem sei die Aktie attraktiver bewertet als beispielsweise Ballard Power und Plug Power. Wegen der Aussichten und Bewertungsunterschiede stuft der Analyst die Aktie mit „Kaufen“ sowie einem Kursziel von drei Dollar ein.

FuelCell Energy (WKN: A2PKHA)

Der Ausbruch über die 50-Tage-Linie bei 2,54 Dollar war am Donnerstag allerdings nur von kurzer Dauer. Erst mit einem nachhaltigen Sprung über diese Marke würde die Aktie ein neues Kaufsignal generieren und dürfte den seit September gültigen Abwärtstrend verlassen. 

Aus Sicht des AKTIONÄR ist die FuelCell-Energy-Aktie trotz der Empfehlung von JPMorgan kein Kauf. Anleger, die diversifiziert am Trendthema Wasserstoff partizipieren wollen, setzen am besten mit einem Hebel-1-Zertifikat auf den E-Wasserstoff Nordamerika Index

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hält die Rechte hieran. Die Börsenmedien AG hat mit Morgan Stanley als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsenmedien AG Morgan Stanley eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley Vergütungen.