13.01.2014 Werner Sperber

Balda: Zum Glück kein Solarwert, wahrscheinlich; Börsenwelt Presseschau II

-%
DAX
Trendthema

Die Experten Aktien-Strategie verweisen auf das vom Zukauf von zwei US-Firmen geprägte erste Quartal des Geschäftsjahres 2013/14 von Balda. Der Umsatz stieg entsprechend stark, doch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) belief sich auf minus 0,3 Millionen Euro. Der Vorstand gibt als Umsatzziel für das Gesamtjahr 70 bis 80 Millionen Euro an, was am unteren Ende des Schätzrahmens der Experten liegt. Zudem zeigt das negative EBIT weiterhin erheblichen Optimierungsbedarf im operativen Geschäft an. Aufgrund hoher Zinserträge fiel netto dennoch ein Gewinn an. Der neue Vorstand möchte eine Dividende von 1,50 Euro je Aktie vorschlagen, weshalb die Notierung deutlich zulegte. Diese Ausschüttung spricht dafür, dass die befürchtete Umwandlung von Balda in eine Solarfirma nicht kommt. Der Aktienkurs hat demnach Potenzial bis zum Buchwert von 5,60 Euro. Der Stopp-Loss sollte bei 4,42 Euro gesetzt werden.

Börsenwelt Presseschau (Aus gegebenem Anlass: Der vorhergehende Text ist von der genannten Publikationen übernommen sowie üblicherweise sinnwahrend gekürzt und verständlicher formuliert. Anmerkungen der Börsenwelt-Redaktion stehen ausschließlich in Klammern und sind mit dem Vorsatz "Anmerkung der Redaktion" gekennzeichnet. Eine Presseschau gibt Texte anderer Presseorgane wieder, ohne deren Sinn zu verändern. Kollege H. G. hat auf folgendes hingewiesen: Die Bezeichnung "endlos laufender Call-Optionsschein" ist nicht korrekt beziehungsweise irreführend, denn Optionsscheine (im strengen Sinne) haben immer eine Laufzeit. Korrekt müsste es "Turbo-Call-Optionsschein" etc. heißen. Im Sinne der leichteren Lesbarkeit behalten wir jedoch die Formulierung "endlos laufender Call-Optionsschein" bei.).

Die aussichtsreichsten, interessantesten oder innovativsten Anlagetipps der "Börsenwelt" sind – einzig und alleine - im wöchentlich erscheinenden "Börsenwelt Börsenbrief" zu finden.  


205% First Solar/ 280% ProSieben-Call/ 320% Euro-AUD-Call
DIE BESTEN HANDELSCHANCEN der Woche auf den Punkt gebracht
Wöchentlich werten die Börsenwelt-Experten bis zu 400 Empfehlungen der deutschsprachigen Börsen-Elite für Sie aus. Die besten Empfehlungen schaffen es in den Börsenwelt Börsenbrief. Lassen auch Sie ein Netzwerk von Fachleuten für sich arbeiten - und sichern Sie sich die besten Empfehlungen zum absoluten Discount-Preis. Sie erhalten Top-Tipps, die ihrem Namen alle Ehre machen. Zögern Sie nicht und bestellen auch Sie jetzt den Börsenwelt Börsenbrief.