01.07.2019 Marion Schlegel

Aurora Cannabis, Canopy Growth & Co: Deswegen wird es bald wieder spannend

-%
Aurora Cannabis
Trendthema

Der Cannabis-Markt hat im vergangenen Jahr mit der Legalisierung in Kanada im Oktober einen massiven Aufschwung erfahren. Ein Jahr später könnte nun der nächste große Schub kommen. Bislang sind Cannabis-haltige Getränke sowie Lebensmittel in Kanada noch nicht legal, dies wird sich jedoch im Oktober dieses Jahres ändern. Die neuen Regularien der kanadischen Regierung sollen am 17. Oktober 2019 in Kraft treten.

Erwachsene können dann in Zukunft cannabishaltige Lebensmittel in entsprechenden Einzelhandelsgeschäften sowie im Internet erwerben. Vorgesehen sind mengenmäßige Beschränkungen, was den THC-Gehalt je Packung angeht: Maximal zehn Milligramm THC darf in einer Packung vorhanden sein – vollkommen egal, um welche Packungsgröße es sich handelt. Höher darf der Anteil bei Extrakten und Konzentraten sein. Hier hat Health Canada die Höchstgrenze bei 1.000 Milligramm THC je Packung festgelegt. Zusätzliche Vorschriften gibt es für Vape Pens: Hier gilt zwar ebenfalls die 1.000-Milligramm-Grenze, es darf jedoch kein Zucker, Farbstoff oder Süßstoff enthalten sein, die das Verdampfen verstärken.

Bis die ersten Lebensmittel am Markt erhältlich sind, wird es jedoch noch etwas dauern. Es gilt eine 60-tägige Wartezeit. Der erste Verkaufstag dürfte also der 17. Dezember sein. Bis dahin dürften sich Aurora Cannabis, Canopy Growth & Co also positioniert haben, um sich vom neuen Markt direkt einen großen Anteil zu sichern.

Aurora Cannabis

Doch auch dies dürfte nur ein kleiner Part sein, was das mögliche weltweite Potenzial angeht. Analyst Christopher Carey von der Bank of America rechnet damit, dass der gesamte Cannabismarkt eines Tages ein Volumen von 166 Milliarden Dollar erreichen könnte. Aurora Cannabis sieht Chancen von bis zu 200 Milliarden Dollar.

Canopy Growth (WKN: A140QA)

Auch wenn die Aktien der Cannabis-Produzenten derzeit eine ausgiebige Verschnaufpause einlegen, langfristig ist das Potenzial enorm. Die aktuelle Phase kann zum Aufbau von Positionen genutzt werden. Canopy Growth und Aurora Cannabis gehören hier weiter zu den Basis-Investments.

Aurora Cannabis (WKN: A12GS7)