Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Apple
26.07.2021 Timo Nützel

Apple vor Zahlen: Das ist für Trader wichtig

-%
Apple

Am morgigen Dienstag ist es endlich so weit. Apple wird nach US-Börsenschluss seine Q3-Zahlen veröffentlichen. Die Erwartungen an den iPhone-Riesen sind wie immer groß. Für Trader ergibt sich daraus aber eine spannende Situation, denn je nachdem wie die Zahlen ausfallen, ist mit starken Kursbewegungen zu rechnen. Das gilt dabei zu beachten.

Für die Apple-Aktie läuft es bereits seit einem Monat wieder richtig rund. Am 22. Juni ist ihr der nachhaltige Sprung über die Begrenzung einer Dreiecksformation bei 133 Dollar geglückt. Rund zwei Wochen darauf knackte er dann das bisherige Allzeithoch bei 145,09 Dollar und generierte damit ein weiteres Kaufsignal.

Nachdem der Wert in der letzten Woche aufgrund des steilen Höhenflugs Dampf abließ, ist er nun wieder voll auf Kurs und notiert knapp unter dem aktuellen Rekordhoch, welches bei exakt 150 Dollar liegt. Kann Apple am Dienstag mit seinen Zahlen überzeugen, ist eine Fortsetzung des Höhenflugs wahrscheinlich. Das kurzfristige Kursziel errechnet sich aus der Höhe der v-förmigen Bewegung der letzten zwei Wochen und liegt bei 158 Dollar. Mittelfristig sind durch die Auflösung der Dreiecksformation sogar Kurse bis 165 Dollar möglich.

Fallen die Zahlen dagegen enttäuschend aus, ist mit einem Test der Unterstützung am alten Allzeithoch bei 145,09 Dollar zu rechnen. Darunter bietet das Zwischenhoch bei 138 Dollar Halt.

Apple (WKN: 865985)

Für Apple wird es nun richtig spannend. Trader, die auf den Schein in der letzten Trading-Chance gesetzt haben, ziehen den Stopp auf 35 Cent nach und lassen die Gewinne, die sich inzwischen auf 55 Prozent belaufen, weiterlaufen. Für Langfristanleger ist der Wert unverändert ein Basisinvestment.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Apple.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?
Tim Cook

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6