Zeit für Stock-Picking: Jetzt auf diese Titel setzen!
03.05.2016 Werner Sperber

Apple: Trotzdem Kurspotenzial

-%
DAX

Die Fachleute von Focus Money schreiben, angeblich verhandle Apple schon mit Filmstudios in Hollywood, damit die exklusive Fernsehserien für Apple produzieren. Das Unternehmen könnte diese Fernsehinhalte über die eigene Plattform iTunes vertreiben und damit Netflix und Amazon deutlich schneller Konkurrenz im sogenannten Streaming-Geschäft machen. Für Apple gibt es also keine Markteintrittsschranken, denn die Firma besitzt bereits ein eigenes Vertriebsnetz. Allerdings ist es auch schwierig, einen Serienerfolg wie „House of Cards“ von Netflix zu erzielen. Apple hat bereits geschickt die Kunden an sich gebunden, das dürfte auch im Streaming-Geschäft zu hohen Einnahmen verhelfen. Obwohl das Hauptgeschäft mit den Smartphones in diesem Jahr nicht gut läuft, besteht Kurspotenzial von 20 Prozent.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0