15.09.2015 Thorsten Küfner

Apple: Noch reichlich Luft nach oben

-%
DAX
Trendthema

Mit einem Börsenwert von derzeit 658 Milliarden Dollar ist Apple bereits der wertvollste Konzern der Welt. Nach Ansicht der Experten des US-Analysehauses Bernstein Research sind die Aktien des iPhone-Herstelles aus Kalifornien damit allerdings immer noch eindeutig zu niedrig bewertet.

So hat Analyst Toni Sacconagh die Einstufung für die Apple-Aktie auf "Outperform" mit einem Kursziel von 135 US-Dollar belassen. Es sei zwar positiv, dass der Technologiekonzern mit seinen neuen iPhone-Modellen einen neuen Bestwert beim Verkauf am ersten Wochenende anpeile. Allerdings habe sich Apple nicht dazu geäußert, ob auch in den ersten 24 Stunden nach dem Bestellstart die Zahl von vier Millionen Geräten aus dem Vorjahr übertroffen worden sei. Diese Zahl ist nach Meinung von Sacconaghi ein besserer Indikator für die Anfangsnachfrage.

Mehr im DAF
Die Apple-Aktie konnte bereits gestern im Zuge der positiven Verkaufsdaten deutlich zulegen. Ob und wann Anleger bei der Apple-Aktie zugreifen sollten, erfahren Sie in der DAF-Sendung Maydorns Meinung.

(Mit Material von dpa-AFX)


Die Autobiographie von Jordan Belfort - sensationell zu lesen!

Autor: Belfort, Jordan
ISBN: 9783938350744
Seiten: 704
Erscheinungsdatum: 09.10.2008
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

In den 1990er-Jahren war Jordan Belfort eine der erfolgreichsten – und verrufensten – Figuren der amerikanischen Finanzwelt: ein brillanter Aktienhai, der seine wilde Bande von Brokern auf die Wall Street losließ.

In seiner schonungslos offenen Autobiografie erzählt Belfort eine Geschichte von Gier, Macht und Exzessen, die man so nicht erfinden könnte.

Seine Betrügereien machten ihn schnell zum Millionär – doch am Ende wurden ihm seine Ausschweifungen, seine illegalen Methoden sowie eine schick­salhafte Partnerschaft zum Verhängnis und ließen ihn ganz tief abstürzen.

Lesen Sie die außergewöhnliche Geschichte eines ganz normalen Jungen, der mit 16 Eis verkaufte und mit 26 Millionen verdiente. Bis alles krachend zusammenstürzte …

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6