Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Shutterstock
07.06.2021 Nikolas Kessler

Apple: Heute Abend wird es spannend – neue Impulse für die Aktie?

-%
Apple

Bei Apple startet am heutigen Montag ab 19 Uhr deutscher Zeit die jährliche Entwicklerkonferenz WWDC. Apple-Fans und -Entwickler erwartet dabei ein Ausblick auf künftige Funktionen des iPhones und anderen Geräten. Auch die Anleger dürften das Event mit Spannung verfolgen.

Branchenbeobachter rechnen fest damit, dass der Tech-Riese am Abend iOS 15, die neuste Version des iPhone-Betriebssystems, offiziell vorstellen wird. Darüber hinaus werden nach Medienberichten unter anderem größere Neuerungen für den Webbrowser Safari, Apples Navigations-App Karten und den Chatdienst iMessage erwartet.

Traditionell stellt der Konzern bei der WWDC die meist im Herbst verfügbaren neuen Versionen der Betriebssysteme seiner Geräte vor. Diesmal könnte es für Apple-Fans aber auch neue Hardware zu sehen geben. So sollen neue Versionen des MacBooks und überarbeitete AirPods in der Pipeline stecken.

Enger Kontakt zur Entwicklern wichtiger denn je

Für den Tech-Riesen ist das jährlich stattfindende Event eine wichtige Gelegenheit, einen Einblick in seine Strategie zu geben und zur Entwickler-Community zu halten. Das ist in diesem Jahr besonders wichtig, denn gleich zwei große Themen sorgen hier für Unruhe: Die Rechtsstreitigkeiten um Zugang und Gebühren im App Store und die neuen, verschärften Datenschutzregeln, die insbesondere Tech-Rivalen Facebook auf die Barrikaden treiben.

Wegen der Corona-Pandemie wird die Konferenz im zweiten Jahr in Folge als Online-Event veranstaltet. Die Auftaktveranstaltung am heutigen Montag überträgt Apple per Livestream auf der Events-Website sowie via Apple TV und Youtube. Anschließend gibt es noch bis Freitag (11. Juni) Info-Sessions per Video und Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme für den digitalen Austausch zwischen internen und externen Entwicklern.

Apple (WKN: 865985)

Auch Apple-Investoren dürften genau hinschauen, was CEO Tim Cook und sein Team am Abend präsentieren. Denn obwohl die Aktie am Freitag fast zwei Prozent höher aus dem US-Handel gegangen ist, steckt sie aktuell noch im mittelfristigen Seitwärtstrend.

Spannende Produktnews könnten hier für positive Impulse sorgen. DER AKTIONÄR bleibt langfristig bullish und bestätigt die Kaufempfehlung für die Apple-Aktie.

Hinweis auf Interessenkonflikt:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Mit Material von dpa-AFX.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6