23.04.2014 Florian Söllner

Apple: Auf diese 8 Zahlen müssen Sie achten!

-%
DAX

Dieser Mittwochabend verspricht spannend zu werden. Nach dem Duell Bayern gegen Real geht das Zittern zumindest für Apple-Aktionäre nahtlos weiter: Wie gut hat sich der Smartphone-Pionier im abgelaufenen Quartal geschlagen? Im Kern geht es dabei um folgende acht Zahlen beziehungsweise Konsensus-Schätzungen (Quelle: Bloomberg, BI).

Umsatz Q2: 43,6 Milliarden Dollar

Nettogewinn (bereinigt): 9,0 Milliarden Dollar

Gewinn je Aktie: 10,22 Dollar

Verkaufte iPhones: 37,7 Millionen

Verkaufspreis iPhone im Schnitt: 610 Dollar

Verkaufte iPads: 19,7 Millionen

Rohmarge: 37,7 Prozent.

Umsatz-Prognose Q3: 38,1 Milliarden Dollar

In den letzten fünf Quartalen war es Apple stets gelungen, den EPS-Konsensus zumindest leicht (zwischen 1,2 und 4,0 Prozent) zu übertreffen. Die Umsatzprognose erreichte zuletzt stets das obere Ende der Prognose-Range.

Ende Januar wurde für das nun abgelaufene Q2 eine Umsatz-Bandbreite von 42 bis 44 Milliarden Dollar und eine Rohmarge zwischen 37 und 38 Prozent in Aussicht gestellt.

Siehe auch: „Apple vor Entscheidung: Sinkt das Interesse?“

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6