23.11.2016 Werner Sperber

Anlage-Fachleute: Die Kursrallye von Grammer wird andauern

-%
Grammer
Trendthema

Die Prior Börse schreibt, nach dem Kursplus von rund 75 Prozent seit Jahresbeginn dürfte die Notierung der Grammer AG weiter zulegen. In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres erlöste das auf Sitzsysteme und Fahrzeug-Innenaustattung spezialisierte Unternehmen 1,3 Milliarden Euro. Das sind 20 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte um 67 Prozent auf fast 50 Millionen Euro zu. Die Übernahme der Reum-Gruppe macht sich also bezahlt. Vorstandsvorsitzender Hartmut Müller bestätigte die Ziele für das Gesamtjahr trotz einiger regionaler und konjunktureller Probleme im Geschäft mit den Sitzsystemen. Demnach soll der Umsatz um mehr als 15 Prozent auf gut 1,66 Milliarden Euro steigen. Das wäre der sechste Rekordumsatz in Folge. Das EBIT soll auf mehr als 60 Millionen Euro zulegen. Demnach könnte sich der Gewinn um 54 Prozent auf 37 Millionen Euro erhöhen, was einem KGV von 15 entspräche. Die Ausschüttung könnte von 0,75 auf 0,90 Euro pro Anteil angehoben werden, was einer Dividendenrendite von 1,9 Prozent gleichkäme. Das KUV von 0,33 ist lächerlich niedrig. In einigen Jahren könnte Grammer 50 Millionen Euro verdienen, was ein KGV von 11 bedeuten würde.

Die breite regionale Aufstellung in 20 Ländern sowie die Sparte Sitzsysteme für Traktoren, Baumaschinen, Stapler, Bahnen und Busse federn die Risiken ab. Schließlich soll die Zusammenarbeit mit dem weltgrößte Baumaschinenhersteller Caterpillar ab dem nächsten Jahr ausgebaut werden. Dabei soll Grammer eigenen Angaben zufolge „einen der größten Sitzaufträge überhaupt in unserer Unternehmensgeschichte“ bekommen. Die Prior Börse rät langfristig ausgerichteten Anlegern deshalb dazu, die Aktie zu kaufen.

Was macht einen großartigen Makro-Guru aus?

Autor: Jack D. Schwager
ISBN: 9783864700958
Seiten: 256 Seiten
Erscheinungsdatum: 03. Juni 2013
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

"Magier der Märkte" – für dieses Werk genießt Jack Schwager in der Welt der Trader und Anleger seit vielen Jahren Kultstatus. Die Original-"Magier" stehen in jedem gut sortierten Börsianer-Bücherschrank. Jetzt legt Jack Schwager nach vielen Jahren endlich wieder ein neues Werk vor: "Hedge Fund Market Wizards" lässt die Besten ihrer Zunft zu Wort kommen – Hedgefonds-Manager, die jeden Tag aufs Neue beweisen müssen, dass sie die Fähigkeit haben, für ihre Investoren Gewinne zu erzielen. In Teil 1 dieses Werks interviewt Schwager eine ganz spezielle Gruppe von Fondsmanagern: die Makro-Trader.