Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
13.12.2021 Jan Paul Fóri

AMC, GameStop: Anleger werfen Reddit-Aktien über Bord

-%
GameStop

Zum Wochenauftakt stehen die einstigen Highflyer des Reddit-Forums WallStreetBets erneut deutlich unter Druck. Grund für die Kursschwäche bei AMC, Bed Bath & Beyond und Gamestop ist ein breiter Abverkauf bei risikoreichen Papieren. Teilweise ging es für die bekannten Meme-Aktien zweistellig abwärts.

Die Papiere des Kinokettenbetreibers AMC fielen am Montag um 14,8 Prozent, nachdem sich der Unternehmenschef Adam Aron am Freitag von AMC-Aktien im Wert von 9,65 Millionen Dollar getrennt hatte, wie CNBC berichtet. Zusätzlich verkaufte der Finanzvorstand von AMC seinen kompletten Bestand an AMC-Papiere im Wert von 0,5 Millionen Dollar. 

Bei GameStop sorgten hingegen schwache Q3-Ergebnisse auch zum Wochenauftakt für weiteren Abgabedruck: Zeitweise notierte die GameStop-Aktie rund zwölf Prozent schwächer. Wie DER AKTIONÄR berichtete, stieg der Nettoverlust des Videospielhändlers auf 105,4 Millionen Dollar oder 1,39 Dollar pro Aktie, verglichen mit einem Verlust von 18,8 Millionen Dollar oder 29 Cents pro Aktie im Vorjahreszeitraum.

Auch bei Bed Bath & Beyond ging es am Montag wegen des Abverkaufs bei spekulativen Meme-Aktien abwärts: Zeitweise notierte die Aktie rund sechs Prozent unter dem Freitagsschlusskurs. 

GameStop (WKN: A0HGDX)

Aus Sicht des AKTIONÄR sind die Meme-Aktien nur für Hardcorefans und Zocker geeignet. Konservative Anleger finden derweil in der aktuellen Ausgabe des AKTIONÄR neue Inspirationen für ihr Depot.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
GameStop - €