+++ 10 Top-Optionsscheine mit 100% +++
02.07.2020 Andreas Deutsch

Amazon: Wieder Rekord!

-%
Amazon.com

Top-Stimmung an der Wall Street: Gestützt auf positive Ergebnisse für einen Impfstoffkandidaten gegen die Lungenkrankheit Covid-19 und dank erfreulicher Wirtschaftsnachrichten griffen die Anleger am Mittwoch bei Aktien zu. Stark gefragt: Amazon. Die Aktie des E-Commerce- und Cloud-Giganten klettert auf ein Rekordhoch.

Amerikas Wirtschaft erholt sich spürbar von dem Schock der Corona-Krise. Nach Angaben des Arbeitsmarktdienstleisters ADP kamen im Juni insgesamt 2,37 Millionen Arbeitsplätze hinzu.

Darüber hinaus wurde die Entwicklung im Vormonat Mai stark revidiert. Nachdem zunächst ein hoher Arbeitsplatzabbau bekanntgegeben worden war, ergibt sich nach neuen Zahlen ein Arbeitsplatzaufbau um rund drei Millionen Stellen.

Zudem hat sich die Stimmung in der Industrie im Juni deutlich aufgehellt und signalisiert nach dem Einbruch in der Corona-Krise wieder Wachstum.

Eine anziehende Konjunktur bedeutet Kursfantasie für Konsumaktien. Folglich zog Amazon am Mittwoch um 4,4 Prozent auf 2.878,70 Dollar an. Zwischenzeitlich hatte die Aktie bei 2.895 Dollar ein neues Allzeithoch erklommen.

Amazon.com (WKN: 906866)

Das Momentum für Amazon ist nach wie vor top, und es deutet wenig darauf hin, dass sich daran in nächster Zeit etwas ändert. Das sehen auch immer mehr Analysten so, die den fairen Wert der Amazon-Aktie mittlerweile teilweise deutlich über 3.000 Dollar sehen. Kaufen!

(Mit Material von dpa-AFX) 

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "AKTIONÄR-Depot".  

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0