25.11.2019 Lars Friedrich

Amazon setzt auf Alibaba-Konkurrenten

-%
PINDUODUO SP.ADR/4
Trendthema

Der große Ausflug nach China ist für Amazon eigentlich vorbei. Ganz zurückziehen will sich der E-Commerce-Riese aber offensichtlich nicht: Im Vorfeld zum Black Friday hat sich das US-Unternehmen die Unterstützung einer chinesischen Plattform gesichert, um auch Käufer aus dem asiatischen Raum anzusprechen.

Amazon hat einen Shop bei Pinduoduo eröffnet. Rund 1000 Produkte sollen angeboten werden. Die Partnerschaft soll bis Ende Dezember andauern.

Amazon hatte in der Vergangenheit versucht, mit einem eigenen Marktplatz in China erfolgreich zu werden, aber schließlich aufgegeben. Das Unternehmen ist allerdings beispielsweise noch mit Kindle-Stores auf Tmall (Alibaba), JD.com und Pinduoduo aktiv.

Die Meldung hilft vor allem der Pinduoduo-Aktie. Diese konnte vom Tief nach den Zahlen bereits zweistellig zulegen. Auch die Alibaba-Aktie stieg im Vorfeld des Handels der neuen Anteile, der an der Hongkonger Börse voraussichtlich am Dienstag (26. November) beginnt. Während Pinduoduo unglücklich ausgestoppt wurde, bleiben Alibaba und Amazon laufende Empfehlungen.

Pinduoduo (WKN: A2JRK6)
Alibaba (WKN: A117ME)

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Alibaba, Amazon.

Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7