06.11.2019 Andreas Deutsch

Amazon: Kaufen, kaufen, kaufen!

-%
Amazon.com
Trendthema

Kaum eine Aktie ist bei den Wall-Street-Experten derart beliebt wie Amazon. 53 der 55 von Bloomberg erfassten Analysten empfehlen den Titel des E-Commerce- und Cloud-Spezialisten zum Kauf. Nur zwei sagen „Halten“. Das durchschnittliche Kursziel lautet exakt 2.194,83 Dollar, was einem Potenzial von 22 Prozent entspricht.

Einer der 53 Amazon-Bullen ist Eric Sheridan. Der UBS-Analyst hat die Einstufung am Mittwoch auf „Kaufen“ mit einem Kursziel von 2.100 Dollar belassen.

Auch wenn bereits mehr als 50 Prozent der US-Haushalte Prime-Kunde sei, sehe er weiterhin Möglichkeiten eines Ausbaus dieses Anteils, etwa über das Angebot der Lieferung innerhalb eines Tages, so Sheridan in seiner Studie. Gleichzeitig könne Amazon die Profitabilität verbessern.

Die Anleger lassen sich vom Optimismus der Analysten allerdings nicht anstecken. Seit Wochen hängt Amazon im Seitwärtstrend fest. Ein nachhaltiger Sprung über die 200-Tage-Linie hatte sich ein paar Mal angedeutet, steht aber immer noch aus.

Zwar hat Amazon seit Jahresanfang 19,7 Prozent zugelegt, doch damit kann die Aktie mit den anderen Big Techs nicht mithalten. Alphabet ist 24 Prozent im Plus, Microsoft 42 Prozent, Facebook 47 Prozent und Apple sogar 63 Prozent.

Amazon.com (WKN: 906866)

Aus fundamentaler Sicht gibt es jede Menge Gründe, dass sich der langfristige Aufwärtstrend von Amazon fortsetzt. DER AKTIONÄR bleibt klar bullish – die aktuelle Kursschwäche ist eine Kaufchance. Kursziel: 2.100 Euro, Stopp: 1.400 Euro.