So investieren Sie wie Peter Lynch
26.08.2020 Andreas Deutsch

Amazon: Jetzt gibt es was auf die Ohren

-%
Amazon.com

Ob während einer längeren Autofahrt oder abends im Bett vor dem Einschlafen – viele Nutzer möchten Podcasts und Hörbücher nicht mehr missen. Den stark wachsenden Markt will Amazon stärker beackern. Der E-Commerce- und Cloud-Gigant wird laut Presseberichten bald einen neuen Premiumdienst starten: Audible Plus.

Nutzer sollen für nur 7,95 Dollar im Monat Zugang zur Audible-Biobliothek mit mehr als 11.000 Hörbüchern, Originalserien und Podcasts erhalten.

Gleichzeitig will Amazon das Standardabo in Audible Premium Plus umbenennen. Für 14,95 Dollar erhalten die Abonnenten einerseits den Zugang zur Bibliothek. Andererseits können sie pro Monat ein Hörbuch außerhalb des Katalogs ausleihen.

Der Podcast-Markt ist derzeit noch überschaubar – der Umsatz wird 2020 wohl nicht mehr als eine Milliarde Dollar betragen. Doch das erwartete Wachstum ist hoch: Die Marktforscher von Deloitte erwarten schon im Jahr 2025 weltweite Erlöse von 3,3 Milliarden Dollar.

Bei Hörbüchern sehen sie 2020 einen Umsatz von 3,5 Milliarden Dollar. Allein in den USA werde dieser Markt in den kommenden Jahren um 20 bis 25 Prozent wachsen.

Amazon.com (WKN: 906866)

Amazon macht sich bereit, in einem weiteren Markt mit viel Potenzial kräftig Gas zu geben. Dazu besteht für den Konzern die Möglichkeit, Podcasts und Hörbücher als Gimmick für Amazon-Prime-Kunden oben drauf zu packen und somit den Service noch attraktiver zu machen. Die Aktie bleibt ein Kauf. 

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0