So investieren Sie wie Peter Lynch
27.08.2020 Andreas Deutsch

Amazon: Höher, höher, höher

-%
Amazon.com

Big Tech ist auch im Spätsommer das Nonplusultra an der Börse. Im Sog positiver Unternehmensnachrichten vor allem vom künftigen Dow-Jones-Konzern Salesforce gaben die Aktien vieler Tech-Unternehmen Vollgas. Zu den Gewinnern gehörte Amazon. Der Ausbruch aus dem aufsteigenden Dreieck hat sich als nachhaltig erwiesen.

Apple hat es bereits geschafft. Amazon könnte bald folgen und beim Börsenwert ebenfalls die magische Marke von zwei Billionen Dollar knacken. Am Mittwoch kletterte die Aktie um 2,9 Prozent auf 3.441,85 Dollar. Die Marktkapitalisierung stieg folglich auf 1,72 Billionen Dollar.

Es fehlen jetzt noch 16 Prozent, bis beim Amazon-Börsenwert vorne die 2 steht. Bei dem Momentum, das Big Tech und Amazon derzeit an den Tag legen, könnte das schneller gehen, als so mancher glaubt.

Charttechnisch stehen die Zeichen klar auf weiter steigende Kurse. Der Ausbruch auf ein neues Rekordhoch bedeutet gleichzeitig das Break aus dem aufsteigenden Dreieck. Damit ergibt sich – aus rein charttechnischer Sicht – ein Kursziel von rund 3.800 Dollar.

Amazon.com (WKN: 906866)

Amazon bleibt eine Macht an der Börse. Sowohl fundamental als auch charttechnisch gibt es derzeit überhaupt nichts zu meckern. Die Aktie bleibt ein Kauf. 

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0