Ergreifen Sie jetzt Ihre Millionenchance
Foto: Shutterstock
29.09.2021 Andreas Deutsch

Amazon: Diese Zahl ist stark – und diese ein Debakel

-%
Amazon.com

Der E-Commerce- und Cloud-Gigant Amazon hat so viel zu bieten, aber trotzdem fassen die Anleger die Aktie weiterhin nicht an. Nach einem ordentlichen Start dreht die Aktie am Mittwoch ins Minus und droht nun unter die bedeutende 200-Tage-Linie zu fallen. Ein Blick auf die Historie indes sorgt für Hoffnung.

Bislang ist 2021 ein Jahr zum Vergessen für Amazon-Aktionäre. Seit Jahresanfang hat die Aktie kümmerliche 1,6 Prozent plus gemacht. Apple hat 8,2 Prozent zugelegt, Facebook 25 Prozent, Microsoft 28 Prozent und Alphabet 54 Prozent. Amazons Underperformance zum GAFAM-Index: -20,6 Prozentpunkte.

Hält die 200-Tage-Linie nicht, könnte es sogar noch bitterer werden. Dann könnte die Aktie schnell bis auf 3.200 Dollar fallen. Diese Marke hat sich im Juni und im August allerdings als Top-Einstiegschance auf der Long-Seite erwiesen.

Futter für die Bullen kommt von den Statistikern. Seit dem Börsengang 1997 war Q4, das am Freitag beginnt, ausgesprochen erfolgreich für Amazon-Aktionäre. Im Schnitt steht hier ein Kursplus von 14,3 Prozent zu Buche.

Amazon.com (WKN: 906866)

Es gibt Phasen an der Börse, da sind auch absolute Top-Unternehmen wie Amazon out. Wichtig ist, dass sich an der Investmentstory des Konzerns nichts geändert hat. Langfrist-Anleger bleiben investiert.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "AKTIONÄR-Depot".

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.
Post Corona: Von der Krise zur Chance

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7