Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Shutterstock
09.07.2019 Andreas Deutsch

Amazon: Countdown läuft!

-%
Amazon

Noch sechs Tage, dann geht es los: Amazon startet wieder sein großes Prime-Day-Shopping-Event – 2019 sogar über zwei Tage (15. und 16. Juli). Der E-Commerce-Gigant bringt seine Kunden schon einmal mit Countdown-Deals in Shoppinglaune. Derweil nähert sich die Aktie wieder ein Stück weit dem Mega-Break.

Mit dem Prime Day wartet auf Amazon der nächste Umsatzturbo. „Wir erwarten, dass der Prime Day ein rekordverdächtiges Ereignis für Amazon wird“, so Todd Rosenbluth, Senior Director of ETF and Investmentfonds Research bei CFRA, im Interview mit CBNC. „Andere Unternehmen wie Target oder Best Buy versuchen, sich ein Stück von dem Kuchen abzuschneiden – aber Amazon ist hier einfach sehr stark.“

Der Umsatz am Prime Day ist in den vergangenen Jahren regelrecht explodiert. 2018 nahm Amazon weltweit am Prime Day 4,4 Milliarden Dollar ein – ein Wachstum im Vergleich zu 2017 von 83 Prozent.

Amazon hat mehr als 100 Millionen Prime-Kunden weltweit und wächst weiterhin – genauere Zahlen nennt der Konzern nicht.

Derweil verbessert sich die charttechnische Situation von Amazon zwar langsam, aber kontinuierlich weiter. Am Montag legte die Aktie um ein halbes Prozent auf 1.952 Dollar. Der Widerstand bei 1.964 Dollar ist nur noch zwölf Dollar entfernt. Gelingt das Break, wäre dies ein starkes Kaufsignal. Dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis das Rekordhoch bei 2.050 Dollar fällt.

Amazon (WKN: 906866)

Aktionen wie der Prime Day sind ein genialer Schachzug von Amazon, die Kunden auf die Homepage zu locken – und das ohne großen Aufwand. DER AKTIONÄR ist sich sicher: Amazon wird im Laufe der Jahre noch sehr viele Prime-Kunden gewinnen. Hier besteht großes Potenzial. Die Aktie bleibt ein Basisinvestment.

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7