Die Millionenchance – Platz sichern bis heute 23.59 Uhr
Foto: Shutterstock
22.09.2021 Andreas Deutsch

Amazon: „Aktie für jedes Wetter“

-%
Amazon.com

Das Chartbild von Amazon hat sich infolge der Marktschwäche wieder eingetrübt. Der Kurs hat sowohl die 50- als auch die 100-Tage-Linie gerissen und notiert nun nur noch einen Hauch (40 Dollar) über der 200-Tage-Linie. Die Analysten von Berenberg sind in ihrer neuesten Studie trotzdem voll des Lobes für den Big-Tech-Konzern.

Amazon zählt für Berenberg zu den sogenannten „Passt zu jedem Wetter“-Aktien, Unternehmen also, die immer gute Geschäfte machen, egal wie die wirtschaftliche Lage ist. „Bei diesen Firmen sind ein starkes Ertragswachstum und eine starke Bilanz sowie ein Überschuss an freier Cashflow-Rendite zu erwarten“, so die Analysten laut CNBC.

Der Technologiesektor sei der „ultimative Allwetter-Gewinner". Seit März 2011, nach der globalen Finanzkrise, habe die Bank diesen Sektor übergewichtet.

Berenberg zufolge verfügen mehr als 60 Prozent der globalen Technologiewerte über Nettobarmittel. Der Gewinn werde in den kommenden drei Jahren im Schnitt um 40 Prozent zulegen.

Amazon.com (WKN: 906866)

DER AKTIONÄR ist auf der Seite von Berenberg und sieht in Amazon ebenfalls einen Immer-Gewinner. Von charttechnischer Seite spricht trotzdem viel dafür, dass sich die Anleger weiter in Geduld üben müssen. Fällt die Aktie unter die 200-Tage-Linie, wird der Titel wahrscheinlich schnell bis auf 3.200 Dollar abverkauft. Dort ergab sich im Juni und im August eine Tradingchance auf der Long-Seite.

Wenn Sie komplett in Big Tech investieren wollen, dann kommt für Sie der GAFAM-Index infrage:

Hier geht es zu den Produkten auf den GAFAM:

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "AKTIONÄR-Depot".
Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
Amazon.com 906866
US0231351067
- €

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.
Post Corona: Von der Krise zur Chance

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7