Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Amazon
10.09.2021 Timo Nützel

Amazon: Happy End zum Wochenende?

-%
Amazon.com

Bei der Aktie des Versandriesen Amazon ging es in dieser Woche wild zu. Bis zur Wochenmitte nahm der Wert Anlauf auf eine massive charttechnische Hürde. Negativer Newsflow am Donnerstag nahm dem Wert jedoch den Schwung und ein Ausbruch nach oben blieb bisher aus. Das ist jetzt wichtig.

Die Amazon-Aktie hat eine starke Erholungsbewegung hingelegt. Ausgehend vom Zwischentief bei 3.172,20 Dollar kletterte sie innerhalb einer guten Woche rund zehn Prozent nach oben. Dabei lief der Wert den oberen Widerstandsbereich einer Seitwärtsrange(Link) zwischen 3.524,86 und 3.552,25 Dollar an.

Nachdem der Kurs bereits letzte Woche an dieser Zone abprallte, steht er nun erneut an dieser Hürde. Ein neues Kaufsignal, welches am heutigen Freitag vom MACD-Indikator durch das Kreuzen der Nulllinie ausgelöst wurde, liefert jetzt einen frischen Impuls.

Kann aber auch dieser innerhalb der nächsten Tagen für keinen Bruch der Widerstandszone sorgen, steigt die Gefahr vor weiterer Gewinnmitnahmen. Dann ist wichtig, dass die Unterstützungen an der 50-Tage-Linie bei 3.465 Dollar und am Zwischenhoch bei 3.434 Dollar halten.

Chart von tradingview.com
Amazon in Dollar

Es bleibt spannend, ob die Amazon-Aktie das frische Kaufsignal umsetzen kann. Trader, die der letzten Trading-Chance gefolgt sind, bleiben dabei. Auf den Stopp beim Schein bei 4,65 Euro sollte in allen Fällen geachtet werden.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "AKTIONÄR-Depot". 

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.
Post Corona: Von der Krise zur Chance

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7