Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
10.11.2014 Werner Sperber

Allianz: Trotz PIMCO sehr attraktiv; Börsenwelt Presseschau II

-%
Allianz

Die Experten des Anlegerbriefes verweisen auf die jüngst schlechte Stimmung der Anleger bezüglich der Allianz SE. William Gross, Gründer der auf Staatsanleihen spezialisierten Fonds-Tochterfirma PIMCO, hat PIMCO verlassen und Investoren zogen daraufhin enorm viel Geld von den Fonds ab. Die Zahlen der Allianz für das dritte Quartal des laufenden Jahres zeigten allerdings, der Versicherungs- und Vermögensverwaltungs-Konzern kann diese Probleme verkraften. Insgesamt stieg das operative Ergebnis des Konzerns im Jahresvergleich um 5,2 Prozent auf 2,65 Milliarden Euro. Im Gesamtjahr soll das obere Ende der Zielspanne für dieses Ergebnis von 9,5 bis 10,5 Milliarden Euro erreicht werden. Der Vorstand möchte aufgrund der guten Entwicklung und der üppigen Kapitalausstattung künftig anstatt 40 nun 50 Prozent des Gewinns ausbezahlen und alle drei Jahre über eine mögliche Sonderausschüttungen beraten. Die Dividendenrendite dürfte damit aktuell bei mehr als fünf Prozent liegen und das KGV bei 9. Trotz des PIMCO-Problems ist die Aktie damit weiterhin sehr attraktiv. Das Kursziel beträgt 160 Euro.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0