18.11.2016 Fabian Strebin

Allianz holt Ex-Gesundheitsminister: Bahr kommt in Vorstand

-%
DAX
Trendthema

Der ehemalige Bundesgesundheitsminister, Daniel Bahr, ist ab 2017 Vorstand der Allianz Krankenversicherung, wie das Manager Magazin berichtet. Ursprünglich sollte Bahr schon letztes Jahr in das Führungsgremium aufrücken. Die Finanzaufsicht Bafin hatte dem aber wegen seiner politischen Tätigkeit einen Riegel vorgeschoben. Deshalb fing der Experte zuerst als Generalbevollmächtigter bei dem Konzern an.

Boomsektor Krankenversicherung

Die gesetzliche Krankenkasse zahlt immer weniger Leistungen in Deutschland, kein Wunder, dass daher das Geschäft mit privaten Krankenversicherungen boomt. Im abgelaufenen Quartal erhöhte sich das operative Ergebnis der Allianz im Segment Kranken- und Lebensversicherungen um 53 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro. Bezogen auf die ersten neun Monate 2016 steht immer noch ein Plus von 13,8 Prozent zu Buche.

Strategisch klug

Die Berufung von Ex-Gesundheitsminister Daniel Bahr in den Vorstand der Allianz Krankenversicherung ist ein kluger Schachzug, um den Erfolg der Sparte langfristig abzusichern. Mit einem KGV von 10 und einer Dividendenrendite von 4,8 Prozent ist die Aktie fundamental günstig bewertet. Durch die jüngste Rallye nach dem Wahlsieg von Donald Trump in den USA hat sich das Papier über 150 Euro stabilisiert. Ob Anleger jetzt noch zugreifen sollten bei der Allianz, erfahren Sie im neuen AKTIONÄR.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4