15.02.2016 Thorsten Küfner

Allianz: Aktie hat noch reichlich Potenzial

-%
Allianz

Die Aktie der Allianz kann wie nahezu alle DAX-Titel im heutigen Handel wieder kräftig zulegen und damit die seit Jahresbeginn angelaufenen Verluste zumindest etwas reduzieren. Geht es nach den Experten von JPMorgan und Equinet, so haben die Anteilscheine des Münchner Versicherungsriesen ohnehin noch reichlich Kurspotenzial.

So hat die US-Bank JPMorgan die Einstufung für die Allianz-Aktie auf "Overweight" mit einem Kursziel von 175 Euro belassen. Analyst Michael Huttner betonte, die Gewinne im Lebensversicherungsgeschäft seien nachhaltig. Er lobte zudem die starke Solvabilität des Münchener Finanzkonzerns.

Indes bestätigte die Investmentbank Equinet ihr Anlagevotum für die DAX-Titel mit "Buy". Das Kursziel bezifferte Analyst Philipp Häßler auf 190 Euro. Der Versicherungskonzern sollte für das vierte Quartal über gute Resultate berichten. Die Allianz sollte ihr Jahresgewinnziel erreicht haben.

Mehr im aktuellen Heft
DER AKTIONÄR hat im Zuge der jüngsten Marktturbulenzen in der aktuellen Ausgabe 08/2016 die Anleger-Lieblinge Allianz, Nordex, Commerzbank, Daimler, Deutsche Bank, Volkswagen, SMA Solar, Xing, Tesla und BB Biotech noch einmal näher unter die Lupe genommen und gibt konkrete Handelsempfehlungen ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0