Neustart: Das 100.000 Euro Depot
17.04.2014 Stefan Sommer

Allianz-Aktie: Analysten senken den Daumen

-%
DAX
Trendthema

Die Allianz-Aktie notiert am letzten Handelstag in dieser Woche im Plus. In den vergangenen Tagen ist der Wert unter Druck geraten und hat seit dem letzten Bewegungshoch gut zwölf Prozent verloren. Die französische Großbank Société Généranle hat nun das Unternehmen unter die Lupe genommen.

Analyst Nick Holmes hat in seiner Studie vom Donnerstag das Kursziel für die Allianz von 118 auf 110 Euro gesenkt und eine Verkaufsempfehlung ausgegeben. Das reduzierte Ziel reflektiere den verstärkten Kapitalpuffer, den der Versicherer wohl benötige, um den von der EU-Kommision künftig vorgegebenen Kapitalanforderungen und Eigenmittelreglungen gerecht zu werden.

Aktie bleibt attraktiv

DER AKTIONÄR bleibt weiter optimistisch. Vor allem die starke Dividendenrendite von fast fünf Prozent macht den Wert interessant. Die aktuelle Kursschwäche kann als günstige Einstiegsgelegenheit genutzt werden. Ein Stopp bei 115 Euro sichert die Position ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0