++ Diese 5 Rohstoff-Aktien sind jetzt ein Kauf ++
Foto: Shutterstock
14.07.2021 Lars Friedrich

Alibaba und Tencent arbeiten am Mauerfall! Aktien im Aufwind

-%
Alibaba

Es bleibt wild beim Thema China-Aktien. Während die Kurse kürzlich noch unter Druck geraten waren (Didi-Desaster, Verbot der Huya-Douyu-Fusion), wirkte gestern die Genehmigung der chinesischen Wettbewerbshüter für eine Privatisierung der Suchmaschine Sogou (Tencent) bereits positiv. Heute gibt es zudem eine dicke Überraschung bei Tencent und Alibaba.

Der Regulierungsdruck in China macht’s möglich: Alibaba und Tencent planen derzeit unabhängig voneinander eine Öffnung ihrer digitalen Ökosysteme. Das berichtet das Wall Street Journal (Bezahlschranke, Englisch) unter Berufung auf Insider.

Tencent (WKN: A1138D)

Beide Unternehmen erreichen mit ihren Plattformen Hunderte Millionen Nutzer. Künftig können womöglich Kunden auf Alibaba-Plattformen via Tencent bezahlen. Angebote von Taobao und Tmall könnten wiederum einfacher auf Tencents Allzweck-App WeChat geteilt werden.

Noch vergangenes Jahr wäre diese Nachricht undenkbar gewesen. Diesen März hatte sich aber bereits angedeutet, dass die chinesischen Behörden eine Verbindung der bislang fast völlig voneinander getrennten Welten begrüßen würden (DER AKTIONÄR berichtete, siehe weiterführende Beiträge am Artikel-Ende).

Alibaba (WKN: A117ME)

Alibaba und Tencent dominieren in China praktisch das gesamte Internet-Geschäft. Eine Öffnung wäre bequem für Verbraucher, würde Vielfalt fördern, den Unternehmen mehr Einblicke über Entwicklungen bei der Konkurrenz verschaffen und könnte die Behörden besänftigen. Die Vormachtstellung beider Konzerne dürfte aber bestehen bleiben. Insofern sind die Planungen eine konstruktive Entwicklung, die auch aus Anlegersicht eher positiv zu werten ist.

Mehr zum Thema China-Aktien lesen Sie auch in der neuen AKTIONÄR-Ausgabe, die ab heute Nacht als E-Paper und ab Freitag im Zeitschriftenhandel erhältlich ist.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Alibaba.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Alibaba - €
Tencent - €
Tencent - €
ALIBABA GR. HLDG - €
WANT Index - €
Index Zertifikat WANT NTR Inde - €

Buchtipp: Chinas digitale Seidenstraße

Seine riesigen Infrastrukturprojekte erstrecken sich inzwischen vom Meeresboden bis ins Weltall und von den Megastädten Afrikas bis ins ländliche Amerika. China ist dabei, die Welt zu vernetzen und die globale Ordnung neu zu gestalten. Der Kampf um die Zukunft ist eröffnet und verlangt von Amerika und seinen Verbündeten, China nicht unkontrolliert weiteres Terrain zu überlassen. Diesen Wettbewerb zu verlieren können sich die Demokratien nicht leisten. China-Experte Jonathan Hillman nimmt die Leser mit auf eine globale Reise zu den neu entstehenden Konfliktfeldern, zeigt auf, wie Chinas digitaler Fußabdruck vor Ort aussieht, und erkundet die Gefahren einer Welt, in der alle Router nach Peking führen.

Chinas digitale Seidenstraße

Autoren: Hillman, Jonathan E.
Seitenanzahl: 352
Erscheinungstermin: 24.11.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-856-5

Jetzt sichern