Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Shutterstock
08.10.2021 Michael Schröder

AKTIONÄR-Hot-Stock Ecotel: Darum waren die +140% erst der Anfang

-%
Ecotel Communication

Die letzten Jahre befand sich der Telekomanbieter Ecotel im Wandel. Dabei trat die Aktie lange Zeit auf der Stelle. Doch mittlerweile zeigt sich ein anderes Bild: Seit Anfang des Jahres befindet sich die Aktie im Aufwind, konnte starke 140 Prozent zulegen. Was steckt hinter der Rallye und geht da in Zukunft noch mehr?

Sie interessieren sich für die Welt der heimischen Nebenwerte? Mit den kostenlosen Real-Depot News können Sie sich unverbindlich ein Bild von den vielseitigen Anlagemöglichkeiten im Small-Cap-Bereich machen. AKTIONÄR-Redakteur Michael Schröder schreibt Ihnen seine Einschätzung zu interessanten Investmentideen und aussichtsreichen Nebenwerten.

Ein Blick hinter die Ecotel-Kulissen zeigt: Die Transformation vom angestammten Geschäft mit ISDN-Anschlüssen zu einem Komplettanbieter für im Bereich Telekommunikation für Geschäftskunden ist abgeschlossen. Die Düsseldorfer setzen auf mehr Soft- als auf Hardware und verfügen dabei über ein breites Produktportfolio, das skalierbar, flexibel und auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten ist. Dazu gehören Themen wie innovative CloudDienste, digitaler Kundenservice, neue Glasfaser-Infrastruktur und Security-­Services.

Besonders wichtig: Die bilanziell gut aufgestellte Ecotel verdient Geld – und zwar nachhaltig. Das EBITDA stieg im ersten Halbjahr um 62 Prozent auf acht Millionen Euro. Im Gesamtjahr könnten bei Umsätzen von 97 Millionen Euro (Vorjahr: 98,3 Millionen Euro) hier bereits mehr als 16 Millionen Euro (Vorjahr: 11,6 Millionen Euro) zu Buche stehen. Dieser Trend dürfte anhalten. In Finanzkreisen wird bis 2024 bereits über einen Anstieg des EBITDA Richtung 24 Millionen Euro diskutiert.

Ecotel Communication (WKN: 585434)

Das Fazit fällt positiv aus: Die Zeit der Ernte hat begonnen. Das Geschäft gewinnt an Fahrt. Das sollte sich auch in nachhaltig steigenden Kursen der recht marktengen Aktie widerspiegeln. DER AKTIONÄR setzt den Hot-Stock daher mit erstem Ziel 36 Euro auf seine Nebenwerte-Empfehlungsliste.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Ecotel Communication - €