Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
22.06.2016 Werner Sperber

Aktien-Spezialisten: WCM kauft gut zu und zahlt wohl bald Dividende

-%
WCM BET.GRD

Die Sachkenner der Platow Börse erinnern an die unternehmensnahen Kreise, welche die wochenlangen Gerüchte über eine Kapitalerhöhung der WCM Beteiligungs- und Grundbesitz AG stets zurückgewiesen haben. Nun erhöht das Gewerbeimmobilien-Unternehmen das Kapital und möchte, unter Ausschluss des Bezugsrechts für Altaktionäre, zehn Millionen neue Anteile zu je 2,80 Euro ausgeben. Mit diesem Geld möchte WCM etwa die Hälfte der rund 54,8 Millionen Euro finanzieren, die nötig sind, um 94,9 Prozent an einem Einzelhandelszentrum in Straubing zu erwerben.

Die jährlich zu erreichende Miete beträgt 3,4 Millionen Euro. Der Vorstand von WCM erwartet eine Mietrendite von 6,2 Prozent sowie eine auf die Gesamttransaktion bezogene operative Rendite von rund neun Prozent (Funds From Operations, FFO). Der Kauf erhöht unmittelbar die FFO und den Nettoinventarwert von WCM. Die Sachkenner der Platow Börse verweisen auf die Annahme der Analysten, wonach der Musterdepotwert WCM im Sommer nächsten Jahres eine erste Dividende ausschütten wird, welche eine Rendite von 2,9 Prozent erreicht. Anleger sollten die Aktie auch deswegen mit einem Stoppkurs bei 2,36 Euro kaufen.