Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
08.07.2015 Maximilian Steppan

Aktien-Musterdepot-Wert Facebook investiert kräftig!

-%
DAX
Trendthema

Die Facebook-Aktie hat sich aus dem gestrigen US–Handel mit einem leichten Minus verabschiedet. Während des Handelstages war das Papier auf 85,40 Dollar abgerutscht. Unbeeindruckt von der Entwicklung des Aktienkurses treibt das Unternehmen seinen Expansionskurs fort und rüstet seine Rechenzentren auf.

Facebook steckt 500 Millionen Dollar in den Bau seines fünften Rechenzentrums. Die riesige Anlage wird in Fort Worth im Bundesstaat Texas angesiedelt. Dank neuer Windkraft-Anlagen soll es mit erneuerbarer Energie betrieben werden. Insgesamt habe ein Jahr Facebook-Nutzung den Umwelt-Effekt eines mittleren Latte-Kaffees, versicherte das Unternehmen in einem Blogeintrag.

Von Facebooks vier bisherigen Rechenzentren stehen drei in den USA und eins in Schweden, wo die niedrigen Außentemperaturen zur Kühlung beitragen sollen. Die Eindämmung der Wärme, die die Computer produzieren, verschlingt traditionell besonders viel Strom in Rechenzentren.

 

Nach jüngsten Zahlen werden von den über 1,4 Milliarden Facebook-Mitgliedern täglich allein vier Milliarden Videos abgerufen. Und Konzernchef Mark Zuckerberg rechnet damit, dass Videos in Zukunft noch wichtiger für die Kommunikation bei Facebook wird. Der Konzern entwickelt eigene Server, um von Hardware-Herstellern unabhängiger zu sein.

117 Videos pro Monat

Laut einer aktuellen Studie von Comcast ist demnach Facebook im Bereich Video sogar an Youtube vorbeigezogen. Auf der Social-Media-Plattform klicken User pro Monat auf 117 Videos, auf Youtube nur 85. 2014 wurden 60 Prozent mehr Bewegtbilder konsumiert als ein Jahr zuvor.

Kaufsignal intakt

Bei Betrachtung des Charts bedarf es keiner großer Rechenleistung um zu erkennnen: Der Aufwärtstrend ist voll intakt, gerade wurde ein neues, massives Kaufsignal generiert. Auch angesichts des relativ moderaten 2016er-KGVs von 34 bleibt das Papier kaufenswert.

Denn auch die Analysten sind weiter sehr bullish für die das Papier. 46 Kaufempfehlungen stehen lediglich sechs Halte- und eine Verkaufsempfehlung gegenüber. Das durchschnittliche Kursziel beträgt 98,16 Dollar.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Die Facebook-Gefahr

Facebook ist in die Kritik geraten. Bots, Trolle und Fake News sind Synonyme für die Pro­bleme des Konzerns. Spätestens seit Brexit und Trump sehen Nutzer die Reichweite und die Algorithmen mit Argwohn. Einer von Ihnen: Roger McNamee. Einst stolz darauf, zu den ersten Facebook-Investoren zu gehören, ist der Kapitalgeber und Tech-Experte nun zum scharfen Kritiker geworden. In seinem Buch rechnet er mit Mark Zuckerberg und Sheryl Sandberg ab. Ihre Reaktion auf den Missbrauch des sozialen Netzwerks ist seiner Ansicht nach völlig unzureichend und geht am Kern des Problems vorbei: der Bedrohung unserer demokratischen Grundordnung. „Die Facebook-Gefahr“ ist ein nicht zu überhörender Weckruf – für das Silicon Valley, für die Politik, für uns alle.

Autoren: McNamee, Roger
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 21.11.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-662-2