10x maximale Hebel-Power >> Ihr Ticket
Foto: Börsenmedien AG
13.03.2019 Thorsten Küfner

Airbus mit neuem Rekordhoch, aber Vorsicht!

-%
Airbus

Während immer mehr Länder Flugverbote für Boeing-Modelle der Baureihe 737 Max 8 beschließen, läuft das Geschäft beim europäischen Rivalen Airbus unverändert rund. Auch die Aktie schlägt die entgegengesetzte Richtung als die Papiere von Boeing ein und generierte durch den Sprung auf ein neues Allzeithoch ein neues Kaufsignal.

Allerdings sollte sich Anleger vor Augen halten, dass die Airbus-Titel sich nun innerhalb von nur drei Monaten um mehr als 50 Prozent verteuert haben. Ein derartiger Kursanstieg schreit förmlich nach einer Korrekturbewegung, die es früher der später geben muss. Zumal die Aktie Mitte Februar bei der Bekanntgabe der starken Quartalszahlen sowie dem Ende des defizitären A380 eine Kurslücke (Gap) aufgerissen hat. Dieses Gap bei 104,74 Euro könnte im Zuge einer Konsolidierung zunächst noch geschlossen werden.

20 Maschinen an die Lufthansa

Indes ist soeben bekannt geworden, dass die Lufthansa ihre lange geplante Bestellung nun abgegeben hat. Demnach wird die Order aufgesplittet. Die Kranich-Airline bestellt nun 20 Boeing 787-9 und 20 Airbus A350-900.

Foto: Börsenmedien AG

Die bessere Wahl als Boeing
Während Airbus in den vergangenen Monaten zwar deutlich zulegen konnte, Boeing aber dennoch deutlich hinterher geflogen ist, stehen die Chancen nun gut, dass es zu einer nachhaltigen Trendwende kommt. So dürfte Airbus in den kommenden Jahren schneller wachsen als Boeing. Zudem ist die Airbus-Aktie günstiger bewertet. Investierte Anleger können daher hier weiterhin an Bord bleiben (Stopp: 89,00 Euro). Wer noch nicht investiert ist, kann die fällige Korrekturbewegung abwarten, die früher oder später kommen dürfte.

Foto: Börsenmedien AG

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Airbus - €
Boeing - €
AIRBUS /UNSP.ADRS - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Trading wissen müssen

Wie kann ich systematisch mit Trading Geld verdienen? Es gibt zahlreiche Bücher, die Antworten auf diese Frage versprechen. Doch Dr. Alexander Elders „Trading-Bibel“ gilt als eines der besten und lohnenswertesten. Woran liegt das? Aus jeder Zeile spricht der Profi, der alles, was er empfiehlt, selbst erfolgreich umsetzt. Sämtliche Aspekte erfolgreichen Tradings werden erläutert. Und, last, but not least: Dr. Elder legt schonungslos den Finger in die Wunden erfolgloser Trader – mit dem Ziel, seine Leser zu besseren Tradern zu machen. Individuelle und Massenpsychologie; Chartanalyse; Technische Analyse mittels Computer; Volumen und Zeit; Marktindikatoren; Trading-Systeme; Trading-Vehikel; Risikomanagement; praktische Details; Trade-Dokumentation – in elf Kapiteln mit zahlreichen farbigen Charts bekommen Sie die Grundlagen erfolgreichen Tradings an die Hand.

Alles, was Sie über Trading wissen müssen

Autoren: Elder, Alexander
Seitenanzahl: 352
Erscheinungstermin: 01.04.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-712-4

Jetzt sichern