01.12.2015 Thomas Bergmann

Airbus fliegt auf Allzeithoch - Aktie heute noch über 70 Euro?

-%
DAX

Beflügelt von einem schwachen Dollar fliegt die Airbus-Aktie immer höher. Zum Wochenauftakt markierte der MDAX-Wert mit 68,50 Euro auf Xetra ein neues Rekordhoch. Angesichts der positiven Vorgaben von den asiatischen Börsen könnte Airbus am Dienstag erstmals in der Geschichte die 70-Euro-Marke überwinden.

Starkes Kaufsignal

Es ist allgemein bekannt, dass neue Allzeithochs in der Regel weitere Rekordstände nach sich ziehen. Dies sollte auch beim Flugzeugbauer Airbus nicht anders sein. Das Unternehmen profitiert nicht nur von der positiven Stimmung am Gesamtmarkt, sondern speziell vom schwachen Euro. Airbus wickelt einen Großteil seiner Aufträge in US-Dollar ab und erzielt folglich auf Euro-Basis mehr Umsatz und Gewinn.

Nur eine Frage der Zeit

Airbus zählt zu den Outperformern des Jahres 2015, und es sollte mit dem Teufel zugehen, wenn die Aktie nicht vor dem Jahreswechsel die Marke von 70 Euro knackt. DER AKTIONÄR ist in seinem Derivate-Musterdepot mit einem Turbo-Optionsschein an Bord.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0